Jarik Foth aus Ellerau liest am besten vor

16.05.2017
 

Viele sehr gute Finalisten, aber am Ende hatte Jarik Foth vom Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Quickborn die Nase vorn: Der 12-Jährige aus Ellerau gewann am Dienstag den Landesentscheid des 58. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels im Landtag. Er fährt als bester Vorleser für Schleswig-Holstein zum Bundesfinale nach Berlin.

 
vorleser_17_jarik_foth_web_rb
Bild verg��ern

Jarik Foth freut sich über seinen Sieg im Landesfinale. (Foto: Landtag)

Beim Wettbewerb für Förderschüler überzeugte Jule Petersen aus Horst (Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule in Elmshorn) die Jury.

Insgesamt hatten 6 Vorleser aus Regelschulen und 3 aus Förderschulen im Kieler Landeshaus um die ersten Plätze gewetteifert. In ganz Schleswig-Holstein beteiligten sich etwa 22.000 Sechstklässler aus rund 470 Schulen. Deutschlandweit waren es 600.000 Mädchen und Jungen aus mehr als 7.000 Schulen.

vorleser_17_gruppe_web_rb
Bild verg��ern

Die Teilnehmer des Landesfinales (Foto: Landtag)