Landtag empfängt hohen Besuch aus den Alpen

19.06.2017

Eine elfköpfige Delegation aus dem Landtag in Südtirol hat am Montag das Kieler Landeshaus besucht. Parlamentspräsident Klaus Schlie empfing die Besucher, angeführt von Vizepräsident Thomas Widmann, zu Gesprächen mit dem Ältestenrat. Vorab trugen sie sich ins Gästebuch ein. Das Präsidium und die Fraktionsvorsitzenden des südtiroler Landtages sind auf Einladung Schlies zu einem viertägigen Schleswig-Holstein-Besuch ins nördlichste Bundesland gereist.

 
Die Südtiroler Delegation besichtigt den gläsernen Plenarsaal.

Die Gäste aus Südtirol besichtigen den gläsernen Plenarsaal. (Foto: Landtag)

Im Mittelpunkt ihrer Reise stehen Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft. Ihr Besuch führt die Parlamentsvertreter aus Südtirol unter anderem ins GEOMAR Helmholtz-Zentrum in Kiel, an die Marineschule Mürwik in Flensburg und zum Schloss Glücksburg an der Flensburger Förde. Die Kunstausstellung NordArt in Büdelsdorf bildet den kulturellen Abschluss der Delegationsreise. Am Sonntag konnten die Gäste aus der Alpenprovinz bereits einen Segeltörn mit der „Thor Heyerdahl“ auf der Förde genießen.

Die Delegation aus Präsidiumsmitgliedern und Fraktionsvorsitzenden ist vom 18. bis 21. Juni in Schleswig-Holstein. Am Sonntag startete das offizielle Programm. Es ist der erste Besuch einer Delegation aus Südtirol im Schleswig-Holsteinischen Landtag.

 

Bilder vom Besuch der Delegation aus Südtirol

(zum Vergrößern auf ein Bild klicken)