Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

„Outside the box“

Das Schleswiger Museum für Outsiderkunst zu Gast in Kiel

Kunst von Menschen mit Beeinträchtigungen: In der Ausstellungsreihe „Kulturland Schleswig-Holstein“ präsentiert der Landtag im Februar und März eine Auswahl von Arbeiten von fünf Outsider-Künstlern.

Jörg Hampshire

Im Rahmen der gemeinsamen Reihe „Kulturland Schleswig-Holstein“ rücken der Landtag und die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) mit einer Ausstellung des Museums für Outsiderkunst Schleswig eine weitere Facette der schleswig-holsteinischen Kulturlandschaft in den Blick. 

Outsiderkunst, Outsider Art, Art brut – ein Genre das viele Namen hat. Gemeint ist Kunst von Menschen mit seelischen oder geistigen Beeinträchtigungen. Lange Zeit führte diese Kunstrichtung ein Schattendasein, heute erfährt sie immer mehr Beachtung.

Die Ausstellung im Landtag zeigt Arbeiten von fünf Künstlern aus dem Bestand des Schleswiger Museums: expressive Ölpastellzeichnungen von Uwe Paulsen, vielfarbige Schichtbilder von Jörg Hampshire und Georg Bohnert, Wort-Bild-Schöpfungen von Siegmund Ludwig alias Emiehl Päffel sowie minutiös gezeichnete Welten von Jürgen Stenzel.

Über das Museum

Das Museum für Outsiderkunst ist eine Dependance des Stadtmuseums Schleswig in Zusammenarbeit mit der Hesterberg & Stadtfeld gGmbH, einer Wohn- und Betreuungseinrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Neben Werken aus dem eigenen Bestand, die in der angegliederten Artothek auch verliehen oder verkauft werden können, zeigt das Haus Gastausstellungen nationaler wie internationaler behinderter und nichtbehinderter Künstler. Was zählt, ist nicht der Lebenslauf, sondern die Qualität der künstlerischen Werke. Diese zeichnen sich häufig durch ganz eigene Herangehensweisen und ungewöhnliche Blickwinkel auf die Welt aus – ein Denken „outside the box“, also abseits bekannter Pfade und Konventionen.

Ausstellung

Besucherzeiten

27. Februar bis 21. März 2019
täglich von 10 bis 18 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei.
Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Weitere Termine

Ausstellungseröffnung

Dienstag, 26. Februar 2019, 19 Uhr
im Plenarsaal des Landeshauses
Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel

Hinweise

Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und gegebenenfalls übertragen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden. Weitere Informationen zur Einverständniserklärung finden Sie im Informationsblatt „Einwilligung in Foto und/oder Videoaufnahmen im Schleswig-Holsteinischen Landtag“, erhältlich bei der Pförtnerei.