Gremium für Fragen der deutschen Minderheit in Nordschleswig

Alle Fragen, die die deutsche Volksgruppe in Nordschleswig betreffen, wie Finanzen, Kultur oder politische Repräsentation, werden in zweimal jährlich stattfindenden Sitzungen unter Vorsitz des Landtagspräsidenten erörtert.

Die Mitglieder des Gremiums

 

Vorsitz

  • Landtagspräsident Klaus Schlie


Vertreterinnen und Vertreter der CDU-Fraktion des Landtages

  • Johannes Callsen
  • Astrid Damerow
  • Petra Nicolaisen


Vertreterinnen und Vertreter der SPD-Fraktion des Landtages

  • Simone Lange
  • Serpil Midyatli
  • Birte Pauls


Vertreter der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN des Landtages

  • Rasmus Andresen
  • Eka von Kalben


Vertreter der FDP-Fraktion des Landtages

  • Dr. Ekkehard Klug


Vertreter der Fraktion PIRATEN des Landtages

  • Angelika Beer

 
Schleswig-Holsteinische Bundestagsabgeordnete

  • Dr. Sabine Sütterlin-Waack, CDU/CSU-Fraktion
  • Franz Thönnes, SPD-Fraktion
  • Dr. Valerie Wilms, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Cornelia Möhring, Fraktion DIE LINKE


Bund Deutscher Nordschleswiger (BDN)

  • Hinrich Jürgensen
  • Uwe Jessen
  • Claus Diedrichsen
  • Jasper Andresen

 
Ständige Gäste

  • Renate Schnack, Die Beauftragte des Ministerpräsidenten in Angelgenheiten nationaler Minderheiten, Volksgruppen, Grenzlandarbeit und Niederdeutsch
  • Jan Diedrichsen, Leiter des Sekretariats der deutschen Volksgruppe in Kopenhagen