Top 43 - Stiftung "Landesmussen Schloss Gottorf"

16.10.2015

Bericht...
"des Stiftungsrates für 2014 nach § 6 Absatz 4 des Gesetzes über die Errichtung der „Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf“ 2014"
- Drucksache 18/3401
"Entwurf..."
(Federführend ist das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa)

» Hinweis: Eine Aussprache ist nicht vorgesehen

 

Landesmuseen im Aufwind

Die Landesmuseen melden einen leichten Besucheranstieg. Laut dem Bericht der “Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf“ besuchten im vergangenen Jahr rund 392.000 Menschen die insgesamt acht Museen. Das ist ein Anstieg um 3,9 Prozent gegenüber 2013. Aus der Jahresstatistik wurde das Schleswiger Volkskunde Museum herausgenommen, das im April 2014 in das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel überging.

Den größten Zuspruch erfuhr wie in den Jahren zuvor das Wikinger Museum Haithabu bei Schleswig mit fast 132.000 Besuchern (plus acht Prozent gegenüber 2013). Prozentual legte das Globushaus im Gottorfer Schlossgarten am stärksten zu. Hier stieg die Besucherzahl um 35, 6 Prozent; gezählt wurden 12.300 Besucher.

Zur Stiftung gehören das Jüdische Museum, das Kloster Cismar, Schloss Gottorf, der Gottorfer Globus, der Gottorfer Barockgarten, das Wikinger Museum und das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel.

Der Bericht wurde an den Bildungsausschuss überwiesen.


» Meldung zum Thema (Bericht 2013):
plenum-online November 2014