Bitte beachten Sie

Stand:
Fr., 17. Februar
, 09:50 Uhr

→ Der Zeitplan kann sich laufend ändern; er wird ständig aktualisiert
→ Bei fettgedruckten Anfangszeiten ist der Zeitpunkt des Aufrufes festgelegt

Zeitplan der 50. Tagung

Mittwoch, 22. Februar 2017

10:00 Uhr (70 min.)

Aktuelle Stunde zur Abschiebungspolitik (Top 1)

11:10 Uhr (70 min.)

Regierungserklärung und Bericht zur Entwicklung des Tourismus (Top 2, 70)

-  Mittagspause -
15:00 Uhr (10 min./ohne Aussprache) 

Wahl von Mitgliedern des Landesverfassungsgerichts  (Top 25)

15:10 Uhr (35 min.)

Staatsvertrag und Bericht zur HSH Nordbank (Top 8, 36)

15:45 Uhr (35 min.)

Gesetzentwurf und Anträge zum Wohnungsbau  (Top 3, 27, 59)

16:20 Uhr (35 min.)

Gesetz zur Errichtung eines Versorgungsfonds (Top 4)

16:55 Uhr (35 min.)

Rettungsdienstgesetz (Top 6)

 

Donnerstag, 23. Februar 2017

09:00 Uhr (35 min.)

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (Top 69)

09:35 Uhr (35 min.)

Zukunft der Waldkindergärten in Schleswig-Holstein sichern (Top 29)

10:10 Uhr (30 min.)

Neuregelung der Wahl der Mitglieder des Landesrechnungshofs (Top 9)

10:40 Uhr (35 min.)

Vorlagen zum ÖPNV, zur E-Mobilität und zur Mobilität im ländlichen Raum (Top 13, 43, 53, 54, 55)

11:15 Uhr (35 min.)

Änderung des Schleswig-Holsteinischen Schulgesetzes (Top 21)
(betr.: Digitale Lernmaterialien)

11:50 Uhr (30 min.)

Entwurf eines Petitionsgesetzes (Top 22)

12:20 Uhr (5 min./ohne Aussprache)

Tätigkeitsbericht des Petitionsausschusses (Top 44)

- Mittagspause -
15:00 Uhr (35 min.) 

Änderung des Gesetzes über Sonn- und Feiertage (Top 23)

15:35 Uhr (35 min.)

Änderung der Landesverfassung (Einführung von Referenden) (24)

16:10 Uhr (35 min.)

Praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher (Top 31)

16:45 Uhr (35 min.)

Entwicklung der Begabtenförderung und Bericht zur MINT-Bildung (Top 32, 68, 72)

 

Freitag, 24. Februar 2017

10:00 Uhr (35 min.)

Gesetzentwürfe und Antrag zur Energiewende, Landesplanungsrecht und Netzentgelte (Top 5, 19, 30)

10:35 Uhr (35 min.)

Terrorismusbekämpfung und Umgang mit Gefährdern (Top 34, 63)

11:10 Uhr (35 min.)

Vorlagen zur Sportpolitik (Top 35, 40)

11:45 Uhr (35 min.)

Ablehnung der Pkw-Maut im Bundesrat (Top 38)

- Mittagspause -
14:00 Uhr (35 min.) 

Vierter Opferschutzbericht der Landesregierung (Top 73)

14:35 Uhr (35 min.)

Schutzvorkehrungen und Mindeststandards für Praktika einführen (41)

15:10 Uhr (35 min.)

Gemeinnützigkeit von Bürgerfunk-Initiativen zur freien Internetversorgung (Top 42)

15:45 Uhr (35 min.)

Maßnahmen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes (Top 66)

16:20 Uhr (35 min.)

Psychiatriebericht 2016 (Top 67)

 

Themen ohne Aussprache

→ Zu folgenden Tagesordnungspunkten ohne Aussprache ist eine Gesamtabstimmung vorgesehen (Sammeldrucksache Drs. 18/5205/ab dem 24. Januar):

• Gesetz zur Sicherung der Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeau (Top 7)

• Gesetz über die Integration von Migrantinnen und Migranten (Top 10)

• Gesetz zum Sechsten Medienänderungsstaatsvertrag HSH (Top 11)

• Zwanzigster Staatsvertrag zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Top 12)

• Änderung des Abkommens über das Deutsche Institut für Bautechnik (Top 14)

• Änderung des Gesetzes über Kosten im Bereich der Justizverwaltung (Top 15)

• Gesetz zur Neuordnung der Hochschulmedizin (Top 17)

• Gesetz zur Änderung des Landesdisziplinargesetzes (Top 18)

• Staatsvertrag über einen gemeinsamen Prüfdienst für die Gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung (Top 20)

• Keine Diskreditierung der Landwirte (Top 33)

• Besetzung der 30 ausgeschriebenen Planerstellen beim Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (Top 39)

• Bericht der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten (Top 45)

• Fonds für die Heimerziehung (Top 46)

• Bundesteilhabegesetz zurückziehen und komplett neu ausrichten (Top 47)

• Flexiblere Betreuungsangebote schaffen – die Qualität entscheidet (Top 48)

• Medikamentenversuche im Rahmen von Heimerziehung (Top 49)

• Vergütung für Mehrarbeit im Justizvollzug ermöglichen (Top 50)

• Partizipations- und Integrationsgesetz für Schleswig-Holstein (Top 51)

• Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht (Top 52)

• Verdeckte Radarkontrollen abschaffen (Top 56)

• Privatisierung von Schleswig-Holsteins Küsten und Ufern verhindern (Top 57)

• Für eine zukunftssichere Altersvorsorge (Top 58)

• Schleswig-Holstein setzt sich für mehr Transparenz im Bundesrat ein (Top 60)

• Verfahren vor dem Landesverfassungsgericht des Abg. Dr. Breyer wegen Organstreitverfahren (Top 61)

• Bundesratsinitiative zur Stärkung der Freiheit und der Privatsphäre im Internet (Top 62)

• Erster Allgemeinbildender Schulabschluss muss das Ziel bleiben (Top 65)

• Subventionen regelmäßig auswerten und überprüfen (Top 71)

 Folgende Themen sollen abgesetzt werden:

• Gesetz zur Änderung des Landesabgeordnetengesetzes (Top 16)

• Zusammenarbeit von Land und Kommunen (Top 26)

• Wohnungsmangel der Studierenden / Bau von Studierendenwohnraum (Top 28)

• Freiheit und Datenschutz für Drohnenflüge sichern (Top 37)

• Strukturelle Nachteile bei Fachhochschulen abbauen - mehr Masterstudienplätze finanzieren (Top 64)

• Bericht des Landesbeauftragten für politische Bildung (Top 74)