Karnevalsfieber im Landtag

13.02.2018

Nicht nur in den Hochburgen wird in diesen Tagen wieder die närrische Jahreszeit gefeiert – auch im Landeshaus sind die Jecken los. Landtagsvizepräsident Rasmus Andresen war von dem Spektakel beeindruckt: „Als Flensburger habe ich in Karnevalsfragen noch Nachhilfebedarf.“


18_02_13_karneval_web_rb
Bild verg��ern

Funkenmariechen Angelika aus Neumünster präsentiert ihre Tanzkünste. (Fotos: Landtag)

Andresen empfing am Faschingsdienstag neben Prinzenpaaren aus Kiel, Neumünster, Lübeck, Rendsburg und Marne sowie Kinderprinzessinnen aus Kiel und Lübeck das Präsidium des Norddeutschen Karneval-Verbandes und den obersten Karnevalisten Deutschlands, Klaus-Ludwig Fess. Der Präsident des Bundes Deutscher Karneval betonte, er wolle mit seinem Besuch im Norden auch auf die kleineren Verbände aufmerksam machen. „Auch wenn Einige es nicht vermuten – Karneval und Schleswig-Holstein, das gehört zusammen“, erklärte Fess. Er rief die Politik dazu auf, das karnevalistische Ehrenamt weiter zu unterstützen.

Karnevalsbilder aus dem Landeshaus