Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet ausschließlich für die Funktionen der Website zwingend erforderliche Cookies.

Datenschutzerklärung

Umdrucke

20. Wahlperiode

Weitere Parlamentsdokumente, auch aus früheren Legislaturperioden, finden Sie über das Landtagsinformationssystem (LIS-SH).

 

Inhalte der 19. Wahlperiode 

  • pro Seite
    Anzahl Elemente pro Seite
  • sortieren
    Sortier Optionen
  • gefunden 212
  • Nummer
    Datum
    Titel
    Vorgang
    Dokument
  • 20/162
    08.09.2022
    Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Umsetzung des Grundsteuermodells nach dem sog. Flächen-Faktor-Verfahren
  • 20/161
    13.09.2022
    Berichtsantrag zum Stand der Umsetzung des Informatikunterrichts
  • 20/160
    12.09.2022
    Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Abschaffung von Straßenbaubeiträgen
  • 20/159
    12.09.2022
    Berichtsantrag zum Konzept der Landesregierung zur zukünftigen Struktur der Zahnmedizin am UKSH
  • 20/158
    12.09.2022
    Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Umsetzung des Grundsteuermodells nach dem sog. Flächen-Faktor-Verfahren
  • 20/157
    12.09.2022
    Berichtsantrag über die Beschlagnahmungen von Nutzhanffeldern und -Produkten und mögliche Änderungen im Umgang mit Nutzhanf zur Unterstützung kleinbäuerlicher Betriebe
  • 20/156
    12.06.2022
    1 Entschließung der Konferenz auf der Grundlage der Konsensvereinbarung des Treffens des Redaktionsausschusses der BSPC am 12. Juni 2022
  • 20/155
    09.09.2022
    Berichtsantrag über die Ergebnisse des Energie-Spitzengesprächs sowie über die Förderung der Sprach-Kitas in SH
  • 20/154
    09.09.2022
    Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Umsetzung des Grundsteuermodells nach dem sog. Flächen-Faktor-Verfahren
  • 20/153
    08.09.2022
    Berichtsantrag über die aktuelle Situation in der Geburtshilfe in Schleswig-Holstein, insbesondere über die aktuelle zeitweilige Schließung der Geburtshilfe in Preetz sowie über die baldige Schließung der Geburtshilfe in der Klinik Henstedt-Ulzburg und die Auswirkungen auf die weiteren Geburtskliniken besonders auf die aktuelle Situation der Geburtshilfe am UKSH in Kiel und Lübeck