Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
22.06.21
15:53 Uhr
B 90/Grüne

Andreas Tietze zum landesweiten Nahverkehrsplan

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 233.21 / 22.06.2021
Auftakt für die Mobilitätswende
Zum heute vorgelegten Entwurf des landesweiten Nahverkehrsplans (LNVP) sagt der verkehrspolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Andreas Tietze:
Das Gutachten zur Optimierung des Schienenverkehrs hat erstmals das Schienennetz landesweit untersucht. Das zahlt sich jetzt im landesweiten Nahverkehrsplan aus. Damit können gezielt die entscheidenden Maßnahmen angeschoben werden.
Mit der Elektrifizierung der Marschbahn und dem Wiederaufbau des zweiten Gleises plus der Elektrifizierung zwischen Neumünster und Bad Oldesloe sowie der S4-West werden endlich die grundlegenden Probleme im Netz angepackt.
Gerade für die Stad-Umland-Verkehre zeigt der LNVP gute Ansätze auf und weist auf mögliche, zukünftige Entwicklungen hin, wie zum Beispiel die einer Stadt-Regionalbahn in Flensburg und Geesthacht.
Es gilt nun, die Schiene endlich auf Wachstum auszurichten und zukunftsfähig zu ma- chen. Dieser LNVP muss ein Auftakt für die Mobilitätswende werden
***



Seite 1 von 1