Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
30.06.21
12:24 Uhr
SPD

Kai Vogel und Beate Raudies: Amtsgericht Pinneberg braucht eine neue Bleibe

Heimo Zwischenberger Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion
Adresse Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Telefon 0431 988 1305 Telefax 0431 988 1308 E-Mail h.zwischenberger@spd.ltsh.de Webseite www.spd-fraktion-sh.de PRESSEMITTEILUNG #184 – 30. Juni 2021
Kai Vogel und Beate Raudies Amtsgericht Pinneberg braucht eine neue Bleibe Zur baulichen Situation des Amtsgerichtes Pinneberg äußern sich die Kreis Pinneberger SPD- Landtagsabgeordneten Beate Raudies und Kai Vogel: Die Kleine Anfrage 19/3113 „bauliche Situation an den Gerichten im Kreis Pinneberg“ offenbart die baulichen Mängel des Amtsgerichtes in Pinneberg. „Die bisherigen Kenntnisse zeigen, wie dramatisch die baulichen Mängel wirklich sind, sonst wäre das Gebäude nicht unmittelbar geräumt worden“, so der Pinneberger SPD- Landtagsabgeordnete Kai Vogel. Neben der geplanten Sanierung wird auch ein Abriss des Westflügels erwogen. „Ausweichräume sind in dieser Größenordnung in Pinneberg nicht vorhanden, doch die gerichtlichen Verfahrensabläufe werden bis dahin deutlich gestört“, so Kai Vogel weiter. „Zum Glück ist nichts passiert, denn 66 Beschäftigte haben in diesem Gebäudetrakt gearbeitet. Sie müssen nun überwiegend im Homeoffice oder mobil arbeiten. Wir erwarten von der Landesregierung schnell eine Ersatzlösung, denn die fehlenden Räume führen zu Verzögerungen, die insbesondere die Menschen schmerzlich zu spüren bekommen, die auf eine gerichtliche Lösung warten“, so die Elmshorner SPD-Landtagsabgeordnete und stellv. Fraktionsvorsitzende Beate Raudies.
i.V. Felix Deutschmann



1