Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet ausschließlich für die Funktionen der Website zwingend erforderliche Cookies.

Datenschutzerklärung

Kalender

Ausstellung

Unterzeichnung des Luxemburger Abkommens am 10. September 1952

Sieben Jahre nach dem Ende des Holocaust setzten sich die Bundesrepublik Deutschland, der Staat Israel und die Conference on Jewish Material Claims Against Germany zusammen, um das Unmögliche zu verhandeln. Nach zähem Ringen schlossen diese drei Parteien im September 1952 in Luxemburg ein Abkommen: Ein historischer Meilenstein.

Die Ausstellung zeigt die Geschichte jüdischer materieller Ansprüche nach der Shoah sowie die deutschen Bemühungen, Verantwortung für die Verbrechen im Nationalsozialismus zu übernehmen.

Weitere Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Ausschuss-Sitzungen.

Der Landtag stellt sich vor

Der 20. Landtag

Die Aufgaben des Schleswig-Holsteinischen Landtages sind in Artikel 16 der Landesverfassung festgelegt. Mehr

Die Landtagspräsidentin

Die Landtagspräsidentin führt die Geschäfte des Landtages und vertritt den Landtag als oberste Repräsentantin nach außen. Mehr

Abgeordnete

Dem 20. Landtag gehören 69 Abgeordnete an. Alle Landtagspolitiker – mit Link zu Kurzbiografie und Foto – im Überblick: Mehr

Ausschüsse

Die ständigen Ausschüsse werden durch das Parlament für die Dauer einer Wahlperiode benannt und besetzt. Mehr

Beauftragte des Landtages

Unabhängige Beratung

Beim Schleswig-Holsteinischen Landtag sind vier Landesbeauftragte angesiedelt, die das Parlament beraten und ihm regelmäßig über ihre Arbeit berichten. Die Beauftragten werden für sechs Jahre vom Landtag gewählt. Sie arbeiten unabhängig und sind nur dem Gesetz unterworfen.

Ihre Tätigkeitsfelder reichen von Beratung in sozialen Angelegenheiten über Belange vom Menschen mit Behinderung oder Migrationshintergrund bis zu politischer Bildungsarbeit.

Samiah El Samadoni
Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten und Beauftragte für die Landespolizei

Michaela Pries
Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen

Doris Kratz-Hinrichsen
Landesbeauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen

Dr. Christian Meyer-Heidemann
Landesbeauftragter für politische Bildung