Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Stellenangebote

Alle offenen Stellen auf einen Blick

Stellenangebote im Geschäftsbereich des Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Jetzt bewerben als Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d) für ein Anerkennungsjahr

bei dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für ein Jahr und in Vollzeit.

In dieser Position:

  • werden Sie Sitzungen vor- und nachbereiten,
  • unterstützen Sie insbesondere die Gremienarbeit des Landesbeauftragten bei der Erarbeitung und Umsetzung von Vereinbarungen und Richtlinien nach SGB IX und VII,
  • begleiten und bereiten Sie mögliche landesrechtliche Regelungen vor,
  • erstellen Sie Berichtsentwürfe,
  • helfen Sie bei der Organisation und Durchführung von (öffentlichen) Informationsveranstaltungen für Menschen mit Behinderungen und die Landespolitik und
  • unterstützen Sie in der Beratung von Menschen mit Behinderungen und erstellen Sie Vorschläge zu Beratungsinformationen bzw. Antwortschreiben an Petenten. 

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (BA) oder der Sozialen Arbeit (BA) mit der Verpflichtung / der Möglichkeit nach der Studienordnung ein Anerkennungsjahr zu absolvieren,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (Nachweis bitte beifügen),
  • Bereitschaft, gelegentlich auch an Abenden und am Wochenende zu arbeiten sowie Dienstreisen in Schleswig-Holstein durchzuführen,
  • sicheren Umgang mit Office Programmen (Word, Excel, Outlook, etc.),
  • Kenntnisse im SGB IX,
  • Sensibilität für die besonderen Lebensumstände und Bedarfe von Menschen mit Behinderungen,
  • Erfahrungen im Umgang mit behinderten Menschen,
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie
  • sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe,
  • die Erleichterung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine familiengerechte Organisationskultur und eine flexible Arbeitszeitgestaltung und
  • bedarfsorientierte Fortbildungen.

Bewerbungsfrist: 8. März 2019

Ausschreibung   Jetzt bewerben

Kontakt

Beauftragter für Menschen mit Behinderung

Herr Prof. Dr. Hase

Bei Fachfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Hase

Telefon: 0431 988-1620

Personalreferat

Frau Gries

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Gries

Telefon: 0431 988-1034

Jetzt bewerben als Assistenzkraft (m/w/d)

im Referat L20 „Wissenschaftlicher Dienst, Wissenschaftsmanagement“ im Informations- und Dokumentationsdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit.

In dieser Position:

  • geben Sie Daten in das Landtagsinformationssystem ein,
  • verwalten und pflegen die Daten zu schleswig-holsteinischen Amts- und Mandatsträgern („Abgeordnetendatenbank“),
  • erstellen Gesetzesdokumentationen zu parlamentarischen Vorgängen und
  • verwalten Parlamentsmaterialien (u. a. Drucksachen, Umdrucke, GVOBI, Amtsblätter Mitteilungsblätter).

Sie bringen mit:

  • eine mindestens mit befriedigend abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Rechtsanwaltsfachangestellten, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten oder Fachangestellten für Medien- und Informationstechnik (vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Informations- und Dokumentationsdienst)
  • Kenntnisse der Microsoft Office-Anwendungen (insbesondere Word und Excel),
  • die Bereitschaft, mit unterschiedlichen Datenbanksystemen zu arbeiten,
  • sehr gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse,
  • eine sehr gute Auffassungsgabe sowie
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe,
  • die Erleichterung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine familiengerechte Organisationskultur,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung sowie
  • bedarfsorientierte Fortbildungen.

Bewerbungsfrist: 8. März 2019

 Ausschreibung   Jetzt bewerben

Kontakt

Referatsleitung

Frau Harms

Bei Fachfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Harms

Telefon: 0431 988-1102

Personalreferat

Frau Augustin

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Augustin

Telefon: 0431 988-1033

Jetzt bewerben als Ansprechpartner und Verantwortlicher im Bereich Baumaßnahmen, Liegenschaftsmanagement und Sicherheit (m/w/d)

im Referat L 12 „Haushalt, Sicherheit, Liegenschaften, Innerer Dienst“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit.

In dieser Position:

  • stellen Sie die Finanzierung der Baumaßnahmen im Liegenschaftsbereich des Landtages in Abstimmung mit dem Finanzministerium und der GMSH sicher,
  • erstellen Sie die Anforderungen bzgl. der Baumaßnahmen unter Einbindung aller Beteiligten unter Abstimmung mit der GMSH und dem Finanzministerium,
  • übernehmen Sie Einzelaufgaben im Liegenschaftsmanagement,
  • übernehmen Sie die interne Steuerung und das Controlling der Baumaßnahmen unter Einbeziehung eines internen Berichtswesens,
  • organisieren Sie die Baumaßnahmen und übernehmen die Grundstücksverwaltung im Liegenschaftsbereich,
  • stellen Sie den Denkmalschutz und die Urheberrechte sicher und führen die notwendigen Abstimmungen mit der GMSH und Urhebern durch und
  • sind Sie für Grundsatzfragen und Maßnahmen des Sicherheitsmanagements zuständig (z.B. Landtagswahl, Veranstaltungen etc.).

Sie bringen mit:

  • einen abgeschlossenen Fachhochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) im Bauingenieurwesen oder Architektur (oder vergleichbar)
    oder
    die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste durch ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration (FH)“
    oder
    das erste juristische Staatsexamen (mindestens befriedigendes Staatsexamen) mit vertieften Kenntnissen im Baurecht und der Betreuung von Bauvorhaben
  • langjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, möglichst im Bauwesen oder Liegenschaftsmanagement,
  • sicheren Umgang mit Office Programmen (Word, Excel, Outlook, etc.),
  • sicheren schriftlichen und mündlichen Ausdruck,
  • die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten,
  • Kreativität und Innovationsfähigkeit,
  • sicheres und freundliches Auftreten,
  • Verhandlungsgeschick gepaart mit ausgeprägtem Durchsetzungsvermögen sowie
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe,
  • die Erleichterung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine familiengerechte Organisationskultur und eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie
  • bedarfsorientierte Fortbildungen.

Bewerbungsfrist: 8. März 2019

 Ausschreibung   Jetzt bewerben

Kontakt

Referatsleitung

Frau Dr. Hansen

Bei Fachfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Hansen 

Telefon: 0431 988-1040

Personalreferat

Frau Gries

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Gries

Telefon: 0431 988-1034

Jetzt bewerben als Jurist (m/w/d)

bei Deutschlands einzigem Landtag am Meer.

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung mit Aufstiegsmöglichkeiten? Sie wünschen sich einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der Sie fordert? Ein hoher Anspruch an Ihre Arbeitsleistung spornt Sie an? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir suchen regelmäßig Juristen in Voll-/ und Teilzeit für unterschiedliche Positionen in der Landtagsverwaltung. Die Einsatzbereiche liegen vorrangig im Wissenschaftlichen Dienst, im Verwaltungsjustiziariat und in der Geschäftsstelle des Petitionsausschusses. Hier nehmen Sie vielseitige juristische Beratungsangelegenheiten mit den Besonderheiten einer Parlamentsverwaltung wahr. Sie klären Grundsatz-/ und Einzelfragen in unterschiedlichen Fach- und Rechtsgebieten.

Sie bringen mit:

  • die Befähigung zum Richteramt (mindestens ein vollbefriedigendes Staatsexamen und ein befriedigendes Staatsexamen oder zwei befriedigende Staatsexamina im oberen Bereich),
  • eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit,
  • sehr gute Computerkenntnisse (Office),
  • eine gute soziale Kompetenz, insb. Teamfähigkeit,
  • ein sicheres Auftreten und gute Umgangsformen sowie
  • die Fähigkeit sich kurzfristig in schwierige Sachverhalte einzuarbeiten und diese verständlich darzustellen.

Wünschenswert sind:

  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung und
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit elektronischen Aktenbearbeitungsprogrammen.

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben,
  • ein modernes Arbeitsumfeld in engagierten Teams,
  • eine flexible und familiengerechte Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zur Wohnraumarbeit sowie
  • bedarfsorientierte Fortbildungen.

Ausschreibung   Jetzt bewerben

Kontakt

Personalreferat

Frau Hauschildt

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Hauschildt

Telefon: 0431 988-1032