Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Angebote für Gruppen

Sie wollten schon immer wissen, wie der Landtag arbeitet und wer warum was macht? Das ist gut! Dann können wir Ihnen verschiedene Programmangebote für Gruppen und Einzelpersonen machen.

Besucher betrachten den Paternoster im Landtag. Die Benutzung ist nur eingewiesenen Beschäftigten gestattet. Foto: Landtag, Holger Stöhrmann

Das bieten wir an:

Besuch einer Plenardebatte

Einführung in die Thematik, anschließender Besuch der Debatte, nachbereitendes Gespräch mit Abgeordneten der Landtagsfraktionen.

Teilnehmer/innen: max. 50 Personen ab 15 Jahren bzw. 9. Klasse
Dauer: ca. 2 Stunden
Termine: an den Plenartagen

Diskussion mit Abgeordneten

Einführung in Aufgaben und Arbeitsweise des Landtages, anschließendes Gespräch mit Abgeordneten zu Themen Ihrer Wahl.

Teilnehmer/innen: max. 50 Personen ab 15 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden
Termine: Di 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, sowie Mi und Do 10.00 – 12.00 Uhr
oder 14.00 – 16.00 Uhr

Kleingruppengespräche mit Abgeordneten

Einführung in Aufgaben und Arbeitsweise des Landtages, anschließende Gespräche in kleinen Gruppen von ca. 5 Personen mit jeweils einem Abgeordneten über die Arbeit des Parlamentes.

Teilnehmer/innen: max. 30 Personen ab 8. Klasse
Dauer: ca. 2 Stunden
Termine: Di, Mi, Do, 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Speed-Talking mit Abgeordneten

Einführung in Aufgaben und Arbeitsweise des Landtages, anschließende kurze Gespräche in kleinen Gruppen von ca. 5 Personen mit wechselnden Abgeordneten über die Arbeit des Parlamentes.

Teilnehmer/innen: max. 30 Personen ab 8. Klasse
Dauer: ca. 2 Stunden
Termine: Di, Mi, Do, 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Informationsprogramm

Einführung in Aufgaben und Arbeitsweise des Landtages unter besonderer Berücksichtigung des Vorwissens und der Interessen der Gruppe.

Teilnehmer/innen: max. 50 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Termine: nach Absprache

Rollenspiele

Nach den Regeln einer Plenardebatte diskutieren Kinder und Jugendliche für sie wichtige Themen ihrer Wahl. Für die Teilnahme an einem Rollenspiel wird die Vorbereitung des Themas im Schulunterricht vorausgesetzt. Der Besucherdienst berät und unterstützt Sie gerne. Bereits ausgearbeitete Rollenspiele sind erhältlich.

Teilnehmer/innen: max. 50 Personen ab der 4. Klasse
Dauer: nach Absprache
Termine: nach Absprache

Anleitung Rollenspiel (PDF)

Rollenspiel: „Internatspflicht“ (PDF)

Seminare

Für Gruppen mit besonderen Fachinteressen, wie WiPo- oder Rhetorikkurse und Multiplikatoren wie z.B. Lehrkräfte werden Seminare mit Besuchen der Fachausschüsse des Landtages, Fachgesprächen und Diskussionen angeboten.

Die Programme können individuell vereinbart werden.

Teilnehmer/innen: max. 40 Personen
Dauer: nach Absprache
Termine: nach Absprache

Enrichment-Programm im Landtag

Democracy Lab: Demokratie praktisch − von der Idee zum Gesetz!

Wie funktioniert unsere Demokratie eigentlich? Wie werden Gesetze gemacht? Und was würden Schülerinnen und Schüler an unserer Gesellschaft verändern oder verbessern?
14 Jugendliche der Klasse 8−13 haben in diesem Kurs die Möglichkeit, sich in Politik, Gemeinschaftskunde und Geschichte fit zu machen, eigene Ideen einzubringen und auszuarbeiten.

Kontakt & Hinweise

Aufgrund der starken Nachfrage kann es zu Wartefristen von mehreren Monaten kommen. Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Susanne Keller

Telefon: 0431 988-1118

Sünje Muxfeldt

Telefon: 0431 988-1121

Hinweise für Besucher

Für den Zutritt in das Landeshaus benötigen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis.

"Einblicke", Informationen zum Landtagsbesuch

Regeln für Besucher

Einwilligung in Foto- und/oder Videoaufnahmen

Antrag auf Fahrtkostenzuschuss für Gruppen

Hausordnung für die Liegenschaften des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial zu Landespolitik des Landesbeauftragten für politische Bildung