Vorschau auf die 27. Plenartagung vom 12. bis 14. November

plenarsitzung-leer_test1

In zwölf Tagen steht die nächste Plenartagung an, die 27. in dieser Wahlperiode. Getagt wird vom 12. bis 14. November. Bis wie gewohnt einen Tag vor Sitzungsbeginn plenum-online erscheint, fassen wir nachfolgend die ersten wichtigen Informationen zur Tagung zusammen.

(1)

– Tagesordnung –
Die Landtagsverwaltung veröffentlicht die Tagesordnung: 38 Themen will der Landtag beraten. Ein Schwerpunkt wird die Neuordnung des kommunalen Finanzausgleichs sein. Mehrere Anträge beziehen sich zudem auf die Pflegequalität, die Situation der Hochschulen und auf die bundesweit diskutierte PKW-Maut.

Mehrheit im Bildungsauschuss will Landesbeauftragten

Gegen den Protest der Opposition hat der Bildungsausschuss am Donnerstag (30. Oktober) dafür plädiert, an die Spitze der Landeszentrale für politische Bildung einen Landesbauftragten zu stellen.
Die Koalition vertritt die Ansicht, dass die Landeszentrale damit noch unanhängiger werde - die Opposition hingegen wirft insbesondere der SPD Parteibuch-Politik vor. mehr

Ex-Ministerin Gitta Trauernicht kehrt dem Landtag den Rücken

Die ehemalige Sozialministerin und derzeitige SPD-Abgeordnete Gitta Trauernicht legt zum Monatsende ihr Landtagsmandat nieder.
Dies teilte SPD-Fraktionschef Ralf Stegner am Freitag, 10. Oktober, wenige Minuten nach der Landtags-Tagung mit. Trauernicht wolle sich noch stärker ihrer Arbeit als Vizepräsidentin von SOS-Kinderdorf International widmen. Die 63-Jährige war von 2004 bis 2009 Sozial- und Gesundheitsministerin in Schleswig-Holstein. In der vorigen Legislaturperiode war sie Landtags-Vizepräsidentin, seit 2012 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion. Der Bauingeneur Thomas Hölck (52, SPD) wird ihren Platz im Parlament einnehmen. Hölck gehörte schon von 2005 bis 2009 dem Landtag an und wird am 12. November von Landtagspräsident Klaus Schlie verpflichtet.

Ein Markt der Möglichkeiten in der beruflichen Bildung

Rundgang durch die Ausstellung: Dr. Ursula Dolinga vom Bildungsministerium mit Landtagspräsident Klaus Schlie

Rundgang durch die Ausstellung: Dr. Ursula Dolinga vom Bildungsministerium mit Landtagspräsident Klaus Schlie

Querschnitte durch die berufliche Bildung mit ganz praktischen und pragmatischen Projekten: Kooperation mit Betrieben, Integration durch Sport, Anschluss an die Arbeitswelt für jugendliche Strafgefangene oder Chancen zum parallelen Erwerb von Hochschulreife und Berufsabschluss. Diese und weitere Beispiele veranschaulichte eine im Landeshaus gezeigte Wanderausstellung.

Anlässlich einer Evaluation der Regionalen Berufsbildungszentren und der Berufsbildenden Schulen gestalteten die Schulen eigenständig eine Wanderausstellung mit über 30 Schautafeln.

Der nächste Termin für die Wanderausstellung ist der Landesfachtag berufliche Bildung in Rendsburg am 14.11.2014.

Herbstlicher Schmuck empfängt Politiker und Gäste

Mit vereinten Kräften ziehen der Landtagspräsident und Landjugendliche die Erntekrone in die Höhe (foto: shl/via)

Mit vereinten Kräften ziehen der Landtagspräsident und Landjugendliche die Erntekrone in die Höhe (foto: shl/via)

Auch in diesem Herbst ziert wieder eine Erntekrone die Eingangshalle des Landeshauses.
Die Übergabe der von Jugendlichen gebundenen Krone an das Parlament hat eine lange Tradition. Jährlich wechseln sich die elf Kreisverbände der Landjugend in Schleswig-Holstein mit dem Flechten ab. In diesem Jahr übergaben Vertreter aus dem Kreis Stormarn am 8. Oktober das Schmuckstück an Landtagspräsident Klaus Schlie.

Schleswig-Holstein kann stolz auf die neue Verfassung sein

Vor 24 Jahren wurde aus der alten schleswig-holsteinischen Landessatzung die heutige Landesverfassung. Jetzt bekommt sie einen neuen Anstrich (foto: shl)

Vor 24 Jahren wurde aus der alten schleswig-holsteinischen Landessatzung die heutige Landesverfassung. Jetzt bekommt sie einen neuen Anstrich (foto: shl)

Als einen Meilenstein in der Geschichte des Landes hat Landtagspräsident Klaus Schlie den heutigen Beschluss zur Änderung der Verfassung gewürdigt.
In seiner Rede in der Oktober-Tagung des Landtages hob er die Notwendigkeit hervor, die Verfassung den gesellschaftlichen Realitäten anzupassen. „Wenn sich die Lebenswirklichkeit der Menschen verändert, (...) verliert die Verfassung ihren prägenden Charakter und bleibt nur noch Symbol“, sagte Schlie im Plenum. Es sei deshalb die Aufgabe aller Abgeordneten, der Lebenswirklichkeit der Bürger Rechnung zu tragen. Der Landtag stelle sich dieser Aufgabe: „Wir schaffen gemeinsam eine bürgernahe und moderne Landesverfassung.“ mehr

Schleswig-Holstein trauert um einen „großen Botschafter“ des Landes

Siegfried Lenz im April 2014. Der Schriftsteller verstarb sechs Monate später am 7. Oktober. (foto: t. kienzle/dpa)

Siegfried Lenz im April 2014. Der Schriftsteller verstarb sechs Monate später am 7. Oktober. (foto: t. kienzle/dpa)

Landtagspräsident Klaus Schlie hat den am 7. Oktober verstorbenen Schriftsteller und Ehrenbürger des Landes Siegfried Lenz gewürdigt.
Das Engagement des „Schriftstellers von Weltruhm reichte weit über das Schreiben hinaus“, sagte Schlie. „Wir Schleswig-Holsteiner waren immer stolz, dass er mit der Ehrenbürgerschaft zu einem großen Botschafter unseres Landes wurde“. Siegfried Lenz verbrachte jedes Jahr viele Wochen in Schleswig-Holstein. Mit seinen Werken prägte er das Bild des Landes in der Welt. Der Landtag gedachte dem Verstorbenen zu Beginn seiner Oktober-Tagung. mehr

Senioren diskutieren Inklusion, Generationengerechtigkeit und Altersarmut

Das Altenparlament tagt einmal jährlich. Die Meinung der Senioren nimmt in Schleswig-Holstein einen festen Platz in der politischen Willensbildung ein (foto: archiv/dzi)

Das Altenparlament tagt einmal jährlich. Die Meinung der Senioren nimmt in Schleswig-Holstein einen festen Platz in der politischen Willensbildung ein (foto: archiv/dzi)

Mit einer Vielzahl von Forderungen drängen Schleswig-Holsteins Senioren auf eine Fortentwicklung des gesellschaftlichen Lebens unter dem Aspekt der Inklusion. Dabei schauen die knapp 90 Delegierten des 26. Altenparlaments, das heute im Landeshaus getagt hat, auch über den Tellerrand hinaus… mehr

Info-Veranstaltung zum "digitalen Lernen in der Schule"

Schüler arbeiten an ihren Tablet-PC's. Experten sehen im Bereich des digitalen Lernens einen deutlichen Mehrwert. (foto: dpa)

Schüler arbeiten an ihren Tablet-PC's. Experten sehen im Bereich des digitalen Lernens einen deutlichen Mehrwert. (foto: dpa)

Notebook, Tablet-PC und Smartphone sind im Alltag von Schülern längst selbstverständlich. Auch im Schulunterricht ist die neue Technik langsam aber stetig im Kommen. Doch wie können die digitalen Hilfsmittel auch sinnvoll eingesetzt werden, wo gibt es noch Baustellen? Der Bildungsausschuss des Landtages geht am Mittwoch, 24. September, diesen Fragen nach - mediendidaktisch Interessierte sind willkommen… mehr

Pressemitteilungen

Sitzungskalender

Plenartermine 2014

  • 08. - 10. Oktober
  • 12. - 14. November
  • 11. - 12. Dezember

Plenartermine 2015

  • 21. - 23. Januar
  • 18. - 20. Februar
  • 18. - 20. März
  • 20. - 22. Mai
  • 17. - 19. Juni
  • 15. - 17. Juli
  • 16. - 18. September
  • 14. - 16. Oktober
  • 18. - 20. November
  • 08. - 09. Dezember
     

Ausschusstermine

 

Schülerheft des Landtages

Ein Heft für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Aktualisierte Auflage 2014. Kostenfrei bestellen unter:

bestellungen@landtag.ltsh.de
Tel: 0431-988-1163
Fax: 0431-988-1119
 

Rollenspiele für Schüler

Diskussionen nach den Regeln einer Plenardebatte über vorbereitete Themen.
Mehr erfahren ...