Plenarszene_08-2012

Rückblick auf die 27. Landtagstagung im November

Alles Wissenswerte zu den Debatten und dem Verlauf der 27. Tagung des Landtages (12. bis 14. November) können Sie in unserem Internetmagazin plenum-online nachlesen. Die nächste reguläre Plenartagung findet am 11. und 12. Dezember statt.

Cannabis legalisieren und Rüstungsexporte langfristig verbieten

Die Jugend mischt sich ein und macht der „großen“ Politik Beine (foto: p. wilke)

Die Jugend mischt sich ein und macht der „großen“ Politik Beine (foto: p. wilke)

Gewohnt engagiert und über weite Strecken sehr kontrovers hat “Jugend im Landtag“ auf seiner diesjährigen Plenartagung über aktuelle Themen diskutiert.
Im Mittelpunkt stand an diesem Wochenende im Landeshaus einmal mehr die Bildungspolitik – doch es gab noch weitere Brennpunkte, wie etwa Fragen zu Waffenexporten oder zur Organspende. mehr

Bunte Botschafter für Kinderrechte zieren derzeit die Halle im Landeshaus - (foto: r. simon)

Bunte Botschafter für Kinderrechte zieren derzeit die Halle im Landeshaus - (foto: r. simon)

Bunte Monster erinnern an Kinderrechte

Zum 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November ist derzeit die Ausstellung „Kinderrechte sichtbar machen: MONSTER.KUNST.KINDER.RECHTE“ im Landtag zu sehen.
Gezeigt werden 41 „ungewöhnliche und kinderfreundliche Botschafter“ der Künstlerin und Anwältin Inger-Kristina Wegener. Schulklassen können an einer ausstellungsbegleitenden Workshop-Reihe zur UN-Kinderrechtskonvention teilnehmen. Die Ausstellung ist bis zum 27. November 2014 täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Web-Angebot der Landeszentrale für politische Bildung, die die Ausstellung im Landtag organisiert - mehr

Landtagspräsident Schlie: „Einen Krieg braucht niemand“

Stilles Gedenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrrschaft (foto: f. niemanns)

Stilles Gedenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrrschaft (foto: f. niemanns)

Kiel (SHL) - In der zentralen Gedenkstunde zum Volkstrauertag haben Parlament, Landesregierung, Landeshauptstadt Kiel und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Sonntag im Landtag den Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.
Der nationale Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege und des Nationalsozialismus wird jeweils zwei Sonntage vor dem ersten Advent begangen. mehr

Ossis und Wessis im Kieler Landtag

25 Jahre nach dem Mauerfall: In Berlin erinnern nur noch Reste der Betonwand an die Teilung der Stadt (foto: r. simon)

25 Jahre nach dem Mauerfall: In Berlin erinnern nur noch Reste der Betonwand an die Teilung der Stadt (foto: r. simon)

„Wie viel Ossi oder Wessi steckt in den Abgeordneten?“ Und: „Wer kennt sich noch mit der Alltagssprache der DDR aus?“
Im Landtag gibt es eine Reihe von Abgeordneten mit Wurzeln auf beiden Seiten der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Für die aktuelle Ausgabe der Landtagszeitschrift hatte Vivien Albers, Volontärin im Referat für Öffentlichkeitsarbeit, nachgehakt. Das Interview in der ausführlichen Version: mehr

Zum elften Mal vergeben: Der Bürgerpreis für vorbildliches ehrenamtliches Engagement

Zum elften Mal vergeben: Der Bürgerpreis für vorbildliches ehrenamtliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement ist Trumpf

„Ohne Ehrenamt wäre Schleswig-Holstein eine gesellschaftliche Wüste“ - mit diesen Worten hat Landtagspräsident Klaus Schlie gestern Abend (5. November) in Kiel die Übergabe des diesjährigen Bürgerpreises eingeleitet.
Die Auszeichnung für herausragendes ehrenamtliches Engagement wird jährlich vom Landtag und dem Sparkassen- und Giroverband vorgenommen. Die Jury unter Leitung des Vorsitzenden des Sozialausschusses im Landtag, Peter Eichstädt, hatte aus 96 Bewerbungen zehn Nominierte ausgewählt. In der Kategorie “Alltagshelden“ setzte sich schließlich die Bürgerinitiative “Glinde gegen rechts“ durch, und der “U 21“-Preis ging an die um die Integration von Asylbewerbern engagierte Initiative “alleineinboot“ aus Bad Segeberg. “Alltagsheld“ 2014 wurde der Kieler Egon Mordhorst für sein jahrelanges Engagement im Bereich der Gleichstellung homo- und transsexueller Menschen.
Die Sieger nehmen nun am Bundesfinale teil. Die Siegerehrung soll am 3. Dezember stattfinden.

Mehrheit im Bildungsauschuss will Landesbeauftragten

Gegen den Protest der Opposition hat der Bildungsausschuss am Donnerstag (30. Oktober) dafür plädiert, an die Spitze der Landeszentrale für politische Bildung einen Landesbauftragten zu stellen.
Die Koalition vertritt die Ansicht, dass die Landeszentrale damit noch unanhängiger werde - die Opposition hingegen wirft insbesondere der SPD Parteibuch-Politik vor. mehr

Herbstlicher Schmuck empfängt Politiker und Gäste

Mit vereinten Kräften ziehen der Landtagspräsident und Landjugendliche die Erntekrone in die Höhe (foto: shl/via)

Mit vereinten Kräften ziehen der Landtagspräsident und Landjugendliche die Erntekrone in die Höhe (foto: shl/via)

Auch in diesem Herbst ziert wieder eine Erntekrone die Eingangshalle des Landeshauses.
Die Übergabe der von Jugendlichen gebundenen Krone an das Parlament hat eine lange Tradition. Jährlich wechseln sich die elf Kreisverbände der Landjugend in Schleswig-Holstein mit dem Flechten ab. In diesem Jahr übergaben Vertreter aus dem Kreis Stormarn am 8. Oktober das Schmuckstück an Landtagspräsident Klaus Schlie.

Schleswig-Holstein kann stolz auf die neue Verfassung sein

Vor 24 Jahren wurde aus der alten schleswig-holsteinischen Landessatzung die heutige Landesverfassung. Jetzt bekommt sie einen neuen Anstrich (foto: shl)

Vor 24 Jahren wurde aus der alten schleswig-holsteinischen Landessatzung die heutige Landesverfassung. Jetzt bekommt sie einen neuen Anstrich (foto: shl)

Als einen Meilenstein in der Geschichte des Landes hat Landtagspräsident Klaus Schlie den heutigen Beschluss zur Änderung der Verfassung gewürdigt.
In seiner Rede in der Oktober-Tagung des Landtages hob er die Notwendigkeit hervor, die Verfassung den gesellschaftlichen Realitäten anzupassen. „Wenn sich die Lebenswirklichkeit der Menschen verändert, (...) verliert die Verfassung ihren prägenden Charakter und bleibt nur noch Symbol“, sagte Schlie im Plenum. Es sei deshalb die Aufgabe aller Abgeordneten, der Lebenswirklichkeit der Bürger Rechnung zu tragen. Der Landtag stelle sich dieser Aufgabe: „Wir schaffen gemeinsam eine bürgernahe und moderne Landesverfassung.“

Schleswig-Holstein trauert um einen „großen Botschafter“ des Landes

Siegfried Lenz im April 2014. Der Schriftsteller verstarb sechs Monate später am 7. Oktober. (foto: t. kienzle/dpa)

Siegfried Lenz im April 2014. Der Schriftsteller verstarb sechs Monate später am 7. Oktober. (foto: t. kienzle/dpa)

Landtagspräsident Klaus Schlie hat den am 7. Oktober verstorbenen Schriftsteller und Ehrenbürger des Landes Siegfried Lenz gewürdigt.
Das Engagement des „Schriftstellers von Weltruhm reichte weit über das Schreiben hinaus“, sagte Schlie. „Wir Schleswig-Holsteiner waren immer stolz, dass er mit der Ehrenbürgerschaft zu einem großen Botschafter unseres Landes wurde“. Siegfried Lenz verbrachte jedes Jahr viele Wochen in Schleswig-Holstein. Mit seinen Werken prägte er das Bild des Landes in der Welt. Der Landtag gedachte dem Verstorbenen zu Beginn seiner Oktober-Tagung.

Senioren diskutieren Inklusion, Generationengerechtigkeit und Altersarmut

Das Altenparlament tagt einmal jährlich. Die Meinung der Senioren nimmt in Schleswig-Holstein einen festen Platz in der politischen Willensbildung ein (foto: archiv/dzi)

Das Altenparlament tagt einmal jährlich. Die Meinung der Senioren nimmt in Schleswig-Holstein einen festen Platz in der politischen Willensbildung ein (foto: archiv/dzi)

Mit einer Vielzahl von Forderungen drängen Schleswig-Holsteins Senioren auf eine Fortentwicklung des gesellschaftlichen Lebens unter dem Aspekt der Inklusion. Dabei schauen die knapp 90 Delegierten des 26. Altenparlaments, das heute im Landeshaus getagt hat, auch über den Tellerrand hinaus… mehr

Info-Veranstaltung zum "digitalen Lernen in der Schule"

Schüler arbeiten an ihren Tablet-PC's. Experten sehen im Bereich des digitalen Lernens einen deutlichen Mehrwert. (foto: dpa)

Schüler arbeiten an ihren Tablet-PC's. Experten sehen im Bereich des digitalen Lernens einen deutlichen Mehrwert. (foto: dpa)

Notebook, Tablet-PC und Smartphone sind im Alltag von Schülern längst selbstverständlich. Auch im Schulunterricht ist die neue Technik langsam aber stetig im Kommen. Doch wie können die digitalen Hilfsmittel auch sinnvoll eingesetzt werden, wo gibt es noch Baustellen? Der Bildungsausschuss des Landtages geht am Mittwoch, 24. September, diesen Fragen nach - mediendidaktisch Interessierte sind willkommen… mehr

Pressemitteilungen

Sitzungskalender

Plenartermine 2014

  • 08. - 10. Oktober
  • 12. - 14. November
  • 11. - 12. Dezember

Plenartermine 2015

  • 21. - 23. Januar
  • 18. - 20. Februar
  • 18. - 20. März
  • 20. - 22. Mai
  • 17. - 19. Juni
  • 15. - 17. Juli
  • 16. - 18. September
  • 14. - 16. Oktober
  • 18. - 20. November
  • 08. - 09. Dezember
     

Ausschusstermine

 

Schülerheft des Landtages

Ein Heft für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Aktualisierte Auflage 2014. Kostenfrei bestellen unter:

bestellungen@landtag.ltsh.de
Tel: 0431-988-1163
Fax: 0431-988-1119
 

Rollenspiele für Schüler

Diskussionen nach den Regeln einer Plenardebatte über vorbereitete Themen.
Mehr erfahren ...