Plenarszene_08-2012

Rückblick auf die 23. Landtagstagung im Juli 2014

Alles Wissenswerte zu den Debatten und dem Verlauf der 23. Tagung des Landtages (9. bis 11. Juli) können Sie in unserem Internetmagazin plenum-online nachlesen. Die nächste Plenartagung findet vom 10. bis 12. September statt.

Mallorca – Lieblingsinsel der Dänen
und weitere Urlaubspläne der Abgeordneten

Foto:© Peter Smola / PIXELIO

Foto:© Peter Smola / PIXELIO

Gleichzeitig mit dem Ferienbeginn in Schleswig-Holstein ist auch der Landtag in die sitzungsfreie Zeit gegangen. Das heißt für die Abgeordneten zwar nicht, dass sie ab jetzt die Füße hochlegen. Aber die Sommerpause ist natürlich der perfekte Zeitpunkt für Urlaub. Nur wo soll es hingehen, bei so vielen schönen Orten auf der Welt, angefangen mit dem eigenen Bundesland? Dass es sich in Schleswig-Holstein gut urlauben lässt, wissen die tourismuspolitischen Sprecher der Fraktionen besonders gut. Wir haben bei einigen von Ihnen nachgefragt: Inland oder Ausland? Die eigenen vier Wände oder Finca? Wattenmeer oder Mittelmeer? mehr

Landtagspräsident Schlie: Neue Verfassung ein Gewinn für unser Land

Landtagspräsident Klaus Schlie zeigt sich überzeugt, eine moderne, bürgernahe Verfassung erarbeitet zu haben (foto: eisenkrätzer)

Landtagspräsident Klaus Schlie zeigt sich überzeugt, eine moderne, bürgernahe Verfassung erarbeitet zu haben (foto: eisenkrätzer)

Landtagspräsident Klaus Schlie hat die Reform der Landesverfassung als „ein Gewinn" für Schleswig-Holstein bezeichnet.
In seiner Funktion als Vorsitzender des Sonderausschuss, der über ein Jahr lang beraten hatte, ergriff er in der Landtagsdebatte am ersten Sitzungstag der Juli-Tagung das Wort und stellte den Abgeordneten den Abschlussbericht des Ausschusses vor. „Wir bringen eine bürgernahe und moderne Verfassung auf den Weg“, sagte Schlie. „Sie greift die Herausforderungen unserer Zeit auf und lässt dabei niemanden zurück“. Die Rede im Wortlaut mit Informationen zum Abschlussbericht (Pressemitteilung des Landtages): mehr

FC Landtag-Kapitän Christopher Vogt dribbelt sich durch die Abwehr (Foto: Juliane Niemann)

FC Landtag-Kapitän Christopher Vogt dribbelt sich durch die Abwehr (Foto: Juliane Niemann)

FC Landtag unterstützt Bündnis gegen Rechts mit Promi-Spiel und Spende

Lag es an der Schafskälte? Oder an einer zu langen Nacht nach dem WM-Spiel der Nationalmannschaft gegen Ghana? Wie auch immer, jedenfalls hatte der FC Landtag bei dem Eröffnungsspiel eines Turniers der Bürgerinitiative “Glinde gegen rechts“ am 22. Juni keine Chance. Mit 0:3 musste sich die Promi-Mannschaft des Parlaments einer Auswahl des Turnier-Ausrichters geschlagen geben.

Ausgezeichnete familienfreundliche Landtagsverwaltung

audit_beruf_familie

Flexible Modelle für Teilzeit und Heimarbeit, hohe Standards im Gesundheitsschutz und Hilfsangebote bei sozialen Fragen sind in der Landtagsverwaltung inzwischen gang und gäbe.
Diese familienbewusste Personalpolitik wurde jetzt in Berlin ausgezeichnet: Bundes-Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) überreicht dem Landtag das Zertifikat “audit berufundfamilie“. Für den Chef der Landtagsverwaltung, Landtagspräsident Klaus Schlie, gehört die Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit zu den wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. „Wir sind schon gut“ sagt Schlie – und kündigt bereits weitere Schritte an: „Ich will, dass wir sehr gut werden“.

Im Juli 2015 heißt es wieder: Tag der Offenen Tür im Landtag

Tag-der-offenen-Tuer-2008

Kiel (SHL). In einem Jahr, am Sonntag, 12. Juli 2015, öffnet der Landtag wieder seine Pforten und heißt Schleswig-Holsteins Bürger herzlich willkommen.
„Mit den Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern abseits des politischen Alltags ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und zu feiern – das ist für uns alle hier im Landtag ein Höhepunkt einer jeden Wahlperiode“, so Landtagspräsident Schlie. Das letzte Mal gab es vor sechs Jahren ein großes Fest im Landeshaus. Rund 12.000 Gäste waren damals in das Parlamentsgebäude geströmt.

Unterhaltsam und verständlich: "Die Landtags-Show" erklärt Parlament und Landespolitik

Stellt sich den Fragen von Sportreporter Ulf Meter: Die Landtagsabgeordnete Polly Tick im Studio der Landtags-Show.

Stellt sich den Fragen von Sportreporter Ulf Meter: Die Landtagsabgeordnete Polly Tick im Studio der Landtags-Show.

Landespolitik ist komplex und schwierig zu erklären? Nicht, wenn man den ahnungslosen Sportreporter Ulf Meter ins Landeshaus lässt und Fragen und Antworten in ein Show-Format setzt:
Was macht eigentlich ein Abgeordneter den ganzen Tag? Wo sind die schleswig-holsteinischen Parlamentarier, wenn sie nicht im Landeshaus sind? Warum gibt es überhaupt Gesetze? Wie entstehen sie? Was hat Politik mit Fußball gemeinsam? Und: Wie können wir die Landespolitik beeinflussen? Ulf Meter - der sonst wirklich nichts mit Politik am Hut hat - hakt nach, kommentiert und vergleicht. Und die Landtagsabgeordnete Polly Tick antwortet, einfach und verständlich. Das Format ist voll animiert und wird von anschaulichen Illustrationen begleitet: In drei unterhaltsamen und verständlichen Folgen veranschaulicht die „Landtags-Show" die Arbeit der Landesparlaments. Herausgeber der Show sind das Referat für Öffentlichkeitsarbeit des Landtags Schleswig-Holstein und die Landeszentrale für politische Bildung Schleswig-Holstein.

Sitzungskalender

Plenartermine 2014

  • 22. - 24. Januar
  • 19. - 21. Februar
  • 19. - 21. März
  • 09. - 11 April
  • 14. - 16. Mai
  • 18. - 20. Juni
  • 09. - 11. Juli
  • 10. - 12. September
  • 08. - 10. Oktober
  • 12. - 14. November
  • 11. - 12. Dezember

Plenartermine 2015

  • 21. - 23. Januar
  • 18. - 20. Februar
  • 18. - 20. März
  • 20. - 22. Mai
  • 17. - 19. Juni
  • 15. - 17. Juli
  • 16. - 18. September
  • 14. - 16. Oktober
  • 18. - 20. November
  • Dezember N.N.
     

Ausschusstermine

 

Schülerheft des Landtages

Ein Heft für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Aktualisierte Auflage 2014. Kostenfrei bestellen unter:

bestellungen@landtag.ltsh.de
Tel: 0431-988-1163
Fax: 0431-988-1119
 

Rollenspiele für Schüler

Diskussionen nach den Regeln einer Plenardebatte über vorbereitete Themen.
Mehr erfahren ...