Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten

Beratung und Unterstützung in sozialen Angelegenheiten

el-samadoni_samiah_gelb
Samiah El Samadoni, Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten Foto: Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Bürgerbeauftragte für soziale Angelegen­heiten des Landes Schleswig-Holstein ist es meine Aufgabe, die Bürgerinnen und Bürger in sozialen Angelegen­heiten zu beraten, zu unterstützen und Ihre Interessen zu vertreten. Als Bürger­beauftragte bin ich vom schleswig-holsteinischen Landtag gewählt und berichte den Abgeordneten unmittelbar – auch von Einzelfällen – aus meiner Beratung­sarbeit.

Wenn Sie also Probleme mit Sozial­behörden haben wie zum Beispiel mit dem Jobcenter, der Renten­versicherung, der gesetzlichen Kranken­kasse oder auch dem Sozialamt, der Eingliederungs­hilfe oder dem Landesamt für soziale Dienste, dann berate ich Sie – gemeinsam mit meinem Team – kostenlos und unabhängig. Dies umfasst auch die Überprüfung von Bescheiden der Sozial­behörden.  

Gerne helfen wir Ihnen auch dann weiter, wenn Sie bei Ihrem Anliegen noch nicht genau wissen, an welche Sozial­behörde Sie sich wenden müssen.

Wir beraten telefonisch und persönlich.

 

Ihre Samiah El Samadoni

Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein

Aktuelles

Samiah El Samadoni, hat ihren ersten Tätigkeitsbericht als Beauftragte für die Landespolizei vorgestellt.   

zur Pressemitteilung

 

Der Sprechtag in Lübeck am
01. Oktober - findet statt

Zum Schutz vor dem Coronavirus gibt es für persönliche Gespräche jedoch weiterhin strenge Schutzmaßnahmen.

Für den Sprechtag in Lübeck gelten im Gebäude der Rentenversicherung folgende Verhaltensregeln:

Eine Terminvereinbarung vorab ist zwingend erforderlich, telefonische Anmeldung unter 0431/988-1240.
Im Gebäude besteht grundsätzlich die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wenn dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, geben Sie der Bürgerbeauftragten bei der Anmeldung einen Hinweis. Besucher*innen können Termine nur ohne Begleitung wahrnehmen. Ausnahmen: Erforderliche Dolmetscher*innen oder behinderungsbedingte Begleitpersonen.
Besucher*innen bringen bitte einen eigenen Kugelschreiber mit und kommen möglichst pünktlich, damit das Wartezimmer nicht voll ist.

Eine persönliche Beratung in der Dienststelle im Karolinenweg 1 in Kiel ist in dringenden Einzelfällen nach vorheriger telefonischer Anmeldung wieder möglich. Bürger*innen erhalten selbstverständlich weiterhin zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Beratung am Telefon, per E-Mail oder per Post.

 

 

Bürgerbeauftragte und Beauftragte für die Landespolizei

Die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni ist zugleich auch Beauftragte für die Landespolizei.

Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

Der erste Tätigkeitsbericht wurde der Öffentlichkeit vorgestellt: mehr lesen

Die Bürger­beauftragte ist auch Beschwerde­stelle für Kinder und Jugendliche, die stationär untergebracht sind – also in Heimen oder Wohn­gruppen. Sie ermöglicht eine kostenlose, unabhängige Beratung, Unter­stützung und Interessen­vertretung für Kinder, Jugendliche, wie auch deren Eltern oder andere Personen­sorge­berechtigte. Bis zum Aufbau einer eigenen Webseite sind weitere Informationen zum Beratungs- und Unter­stützungs­angebot der Beschwerde­stelle hier eingestellt.

Tätigkeitsbericht (PDF, 2 MB)

Für mehr Informationen und Neuigkeiten besuchen Sie die Homepage der Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche

So erreichen Sie uns:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 15.00 Uhr
 
zusätzlich mittwochs
von 15.00 bis 18.30 Uhr

Außerdem Termine nach Verein­barung. Unser Büro verfügt über einen barriere­freien Zugang und bei Bedarf kann ein Gebärden­dolmetscher gestellt werden.

Besucheranschrift


Karolinenweg 1

24105 Kiel

Postanschrift


Postfach 7121

24171 Kiel

Telefon: 0431 988 -1240
Telefax: 0431 988 -1239

Kontaktformular

Publikationen der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten

  • Dokument
    Typ , Größe
    Datei
  • Tätigkeitsbericht 2019
    PDF, 4 MB
  • Tätigkeitsbericht 2018
    PDF, 4 MB
  • Tätigkeitsbericht 2017
    PDF, 52 MB
  • Tätigkeitsbericht der Beauftragten für die Landespolizei 2016-2018
    PDF, 4 MB
  • Tätigkeitsbericht der Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche
    PDF, 4 MB
  • Tätigkeitsbericht 2016
    PDF, 3 MB
  • Tätigkeitsbericht 2015
    PDF, 4 MB
  • Tätigkeitsbericht 2014
    PDF, 1 MB
  • Tätigkeitsbericht 2013
    PDF, 489 KB
  • Tätigkeitsbericht 2012
    PDF, 597 KB
  • Die Ombudsman-Idee
    PDF, 1 MB
  • Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche
    PDF, 1 MB
  • Flyer Beratung und Unterstützung in sozialen Angelegenheiten
    PDF, 2 MB