Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Gebärdensprache

Gebärdensprache mit Untertiteln

Kurzvorstellung des Schleswig-Holsteinischen Landtages

02 Gebärdensprache

Die Aufgaben des Landtages

Das Parlament hat wichtige Aufgaben im System der demokratischen Gewlatenteilung: Es wählt des Ministerpräsidenten und bringt damit die Regierung ins Amt. Es berät und beschließt über Berichte, Anträge und Gesetzentwürfe und kontrolliert die Regierung.

03 Gebärdensrprache

Landtagswahl

Alle fünf Jahre wählen die schleswig-holsteinischen Bürgerinnen und Bürger ihr Landesparlament. Mit ihrer Stimme entscheiden Sie über die Zusammensetzung und Mehrheiten im Landtag.sem.

04 Gebärdensprache

Abgeordnete

Abgeordnete sind die gewählten Mitglieder eines Parlaments. Sie werden von den Bürgerinnen und Bürgern nach den Vorschriften der Verfassung gewählt, um sie im Parlament zu vertreten. Den gewählten Abgeordneten geben die Bürgerinnen und Bürger Macht auf Zeit.

05 Gebärdensprache

Das Plenum

Das Plenum ist die Vollversammlung des Landtags. Es ist der zentrale Ort der öffentlichen Rede und der verbindlichen Entscheidungen des Parlamentes. Wenn im Plenum eine politische Entscheidung fällt, ist sie vorher in Fraktionsarbeitskreisen, Ausschüssen und Fraktionen gründlich behandelt worden.

06 Gebärdensprache

Ausschüsse

Ausschüsse werden vom Plenum eingesetzt, damit sie seine Beschlüsse vorbereiten. Faktisch tragen die Ausschüsse die Hauptlast der inhaltlichen Arbeit des Landtages. Das macht sie zur wichtigsten Untergliederung des Parlaments. Die Ausschüsse tagen in der Regel öffentlich.

07 Gebärdensprache

Fraktionen

Zu einer Fraktion schließen sich Abgeordnete zusammen, um ihre politischen Interessen und Ziele im Parlament besser durchsetzen zu können. Dabei gehören die Mitglieder einer Fraktion in der Regel der gleichen Partei an.

08 Gebärdensprache

Petition

Das Petitionsrecht räumt jedem das Recht ein, sich gegen Ungerechtigkeiten, Benachteiligungen oder ungleiche Behandlung durch staatliche Stellen zu wehren. Die Bürgerinnen und Bürger können auf diese Weise unmittelbar beim Landtag Anstöße zur Kontrolle der Verwaltung und manchmal sogar zur Gesetzgebung geben.

09 Gebärdensprache

Beauftragte des Landtages

Die Beauftragten werden direkt vom Landtag auf Zeit gewählt. Sie arbeiten unabhängig in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich und erstatten dem Parlament regelmäßig bericht über ihre Tätigkeit.