Haushalt, Feiertag und Untersuchungsausschuss auf der Agenda

geld_in_der_hand_by_Michael-Grabscheit_pixelio.de

Am Mittwoch geht es im Plenum ums Geld. (Foto: Michael Grabscheit, pixelio.de)

Der Schleswig-Holsteinische Landtag will in seiner Februar-Tagung den Landeshaushalt 2018 verabschieden (Mittwoch). Außerdem soll es grünes Licht geben für einen zusätzlichen Feiertag am 31. Oktober (Donnerstag). In einigen Bundesländern ist der Reformationstag bereits als dauerhafter Feiertag etabliert.
Weiteres wichtiges Thema: die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur „Rocker-Affäre“ (Freitag). Das Gremium soll mögliche Pannen und Fehlverhalten bei Ermittlungen der Landespolizei gegen Rocker in Neumünster im Jahr 2010 aufarbeiten. mehr

Grünes Licht für neuen Feiertag

reformationstag_web_dpa_sebastian_gollnow

Im vergangenen Jahr war der Reformationstag einmalig ein deutschlandweiter Feiertag – in Schleswig-Holstein soll er nun dauerhaft zum freien Tag werden. (Foto: dpa)

Schleswig-Holstein kann sich auf einen zusätzlichen Feiertag freuen – vermutlich noch in diesem Jahr. Der Innen- und Rechtsausschuss hat sich am Mittwoch fraktionsübergreifend für den Reformationstag am 31. Oktober ausgesprochen. In der kommenden Woche soll die neue Feiertagsregelung im Plenum endgültig unter Dach und Fach gebracht werden.
Vorausgegangen waren monatelange Diskussionen um das passende Datum. So hatte etwa der SSW einen Gesetzentwurf eingereicht, der für den 13. Juni als Tag der Landesverfassung plädierte. Die Jamaika-Koalition legte jetzt einen Änderungsantrag vor. mehr

Karnevalisten stürmen das Parlament

18_02_13_karneval_web_rb

Funkenmariechen Angelika aus Neumünster präsentiert ihre Tanzkünste. (Foto: Landtag)

Nicht nur in den Hochburgen wird in diesen Tagen wieder die närrische Jahreszeit gefeiert – auch im Landeshaus sind die Jecken los. Landtagsvizepräsident Rasmus Andresen war von dem Spektakel beeindruckt: „Als Flensburger habe ich in Karnevalsfragen noch Nachhilfebedarf.“
Andresen empfing am Faschingsdienstag neben Prinzenpaaren aus Kiel, Neumünster, Lübeck, Rendsburg und Marne sowie Kinderprinzessinnen aus Kiel und Lübeck das Präsidium des Norddeutschen Karneval-Verbandes und den Präsidenten des Bundes Deutscher Karneval Klaus-Ludwig Fess. mehr

Offener Besucherabend am 26. Februar

Plenarsaal von außen 04

Der Landtag ist auch architektonisch interessant. (Fotos: Landtag)

Die Architektur bewundern, im Plenarsaal Platz nehmen und Fragen zum parlamentarischen Geschehen stellen – fachkundige Antworten inklusive. Am Montag, 26. Februar, öffnet der Landtag seine Türen für alle, die ohne Voranmeldung das Parlament kennenlernen wollen.
Um 18 Uhr lädt die Landtagsverwaltung zum Offenen Besucherabend ein. Rund eine Stunde dauert die Infoveranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei, nur der Personalausweis ist erforderlich. mehr

Beste Schülerzeitungen in Schleswig-Holstein gekürt

szw18a_web_jw

Mit der Schülerzeitung „GRIPS“ belegte die Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg einen ersten Platz. (Foto: Landtag)

Die besten Schülerzeitungsmacher im Land kommen aus Ahrensburg, Ammersbek, Flensburg, Husum und Schönberg. Die Jugendpresse in Schleswig-Holstein kürte am Freitag die elf Gewinnerredaktionen des Schülerzeitungswettbewerbs „Kein Blatt vorm Mund“ im Kieler Landeshaus und vergab die ersten Plätze in fünf Kategorien nach Schulformen.
Landtagsvizepräsidentin Annabell Krämer hob vor allem die Teamleistung der Schüler hervor und sprach von einem „wichtigen Beitrag für die Pressefreiheit“. mehr

Geflüchtete verarbeiten ihre Erfahrungen

18_01_ausstellung_fluechtinge_jw

In den Werken drückt sich auch Hoffnung und Optimismus aus. (Foto: Landtag)

Unter dem Titel „Ansichten - Einsichten und Aussichten“ sind derzeit Bilder von Geflüchteten zum Thema Menschenwürde im Landeshaus zu sehen.
Sieben Flüchtlinge haben sich unter der künstlerischen Leitung von Barbara Kirsch im Christian Jensen Kolleg in Breklum mit der Frage befasst: Wo habe ich Menschenwürde erfahren oder wo habe ich Menschenwürde besonders vermisst? Die Ausstellung mit 23 Bildern wird von thematisch passenden Werken des Malers Wolfgang Defant begleitet. Sie läuft bis zum 28. Februar. Der Eintritt ist kostenfrei. mehr

Der Landtag twittert

Ausschusstermine

Plenartermine

  • 21.-23. Februar 2018
  • 21.-23. März
  • 25.-27. April
  • 13.-15. Juni
  • 04.-06. Juli
  • 05.-07. September
  • 26.-28. September
  • 07.-09. November
  • 12.-14. Dezember

Plenarkalender 2018