Von Kommunalfinanzen über Shisha-Bars bis zur Schweinepest

Plenarsaal_web_dpa

Der Plenarsaal des Schleswig-Holsteinischen Landtages. (Foto: dpa)

Mit 17 Debatten geht der Landtag in der kommenden Woche in seine erste Plenartagung des Jahres 2018. Den Auftakt macht Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) mit einer Regierungserklärung zu den Kommunalfinanzen.
Der Regierungschef wird am Mittwoch um 10 Uhr die Ergebnisse der mehrtägigen Verhandlungen mit den Kommunen zu dem jüngst geschnürten Finanzpaket in dreistelliger Millionenhöhe erläutern und den Parlamentariern Gelegenheit geben, ihre Sichtweise zu der Übereinkunft darzulegen. mehr

Land verstärkt Schutz gegen drohende Tierseuche

schweinepest_dpa_ralf_hirschberger_web

Die Afrikanische Schweinepest endet für Wild- und Hausschweine meist tödlich. (Foto: dpa)

Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat im Umwelt- und Agrarausschuss am Mittwoch bekräftigt, dass das Land für einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest gut gewappnet ist. Bisher gibt es in Schleswig-Holstein keine infizierten Schweine.
Die Agrarexpertin der SPD, Kirsten Eickhoff-Weber, dankte dem Minister für die umfassende Präventionsarbeit. Habeck kündigte außerdem an, eine mögliche Zusammenarbeit mit Polen, wo ein Herd der Tierseuche ist, auf der bevorstehenden Agrarministerkonferenz der Länder zu erörtern. Diese hatte Heiner Rickers (CDU) angeregt.

Besucherinteresse am Landtag in 2017 ungebrochen

plenum_besucher_tribuene_lt

Die Plätze auf der Besuchertribüne zu Plenarsitzungen waren begehrt. (Foto: Landtag)

Obwohl der Landtag wegen der Wahl im Mai weniger Besuchstermine und Diskussionsrunden anbieten konnte, erfreute er sich 2017 weiterhin großer Beliebtheit bei den Gästen.
Mit knapp 11.500 Besuchern lag die Zahl erneut deutlich über der 10.000er-Marke. Zudem stieg die Zahl der Veranstaltungen – das Landeshaus war auch 2017 wieder ein Anziehungspunkt für Jung und Alt. mehr

Schleswig-Holsteinische Agrarexperten in Berlin

gruene_woche_2018_illustration_web_dpa_wolfgang_kumm

In Berlin präsentieren sich 70 schleswig-holsteinische Firmen und Organisationen aus der Land-, Ernährungs- und Tourismuswirtschaft. (Foto: dpa)

Der Landtag zeigt Flagge auf der Grünen Woche in Berlin: Auch in diesem Jahr besucht eine Abgeordneten-Delegation aus Kiel die weltweit größte Agrar- und Verbrauchermesse.
Neben Fachgesprächen, unter anderem mit Bauernverband und Landwirtschaftskammer, ist am Sonntag der traditionelle Rundgang durch die Schleswig-Holstein-Halle (22a) ein Höhepunkt des dreitägigen Informationsbesuchs der Politiker des Umwelt- und Agrarausschusses. Auch Landtagspräsident Klaus Schlie wird wie in den Vorjahren an dem Rundgang teilnehmen.

instrument_des_jahres_web_rb

Der Landtagspräsident probiert das „Instrument des Jahres“ traditionell selbst aus. (Foto: Landtag)

„Das Cello muss man lieben“

Der Landesmusikrat hat das Violoncello zum „Instrument des Jahres 2018“ gekürt und es am Donnerstag im Landeshaus vorgestellt. Auch Landtagspräsident Schlie probierte es aus.
Er bekam vom diesjährigen Schirmherrn, dem Cellisten und Dirigenten David Geringas, eine kurze Einweisung. „Das Cello muss man lieben – man hält es ganz nah am Körper“, erklärte der Profimusiker seinem Schüler. mehr

Der Landtag twittert

Ausschusstermine

Plenartermine

  • 24.-26. Januar 2018
  • 21.-23. Februar
  • 21.-23. März
  • 25.-27. April
  • 13.-15. Juni
  • 04.-06. Juli
  • 05.-07. September
  • 26.-28. September
  • 07.-09. November
  • 12.-14. Dezember

     

  • Plenarkalender 2018