Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

12. November 2020 – Bürger- und Demokratiepreis

Vier Gewinner für ehren­amtliches Engagement geehrt

Live im Radio ausgezeichnet: Das Projekt „Oldesloe hilft sich“ und die Obdachlosen­hilfe Lübeck gewinnen den Bürger­preis 2020. Der mitverliehene Demokratie­preis geht an den Bund Deutscher Nordschleswiger und den Sydslesvigsk Forening.

Bürgerpreis
Den Bürgerpreis in der Kategorie „U27“ erhält das Projekt „Oldesloe hilft sich“. Maximilian Schug (vorne) nimmt den Preis als Mitgründer der Initiative entgegen. Hinten im Bild (v. l.): Sparkassenpräsident Reinhard Boll, Landtagspräsident Klaus Schlie und Bettina Freitag vom NDR Foto: Oke Jens

In einer Live-Sendung im NDR-Radio haben gestern Abend der Landtag und die Sparkassen in Schleswig-Holstein die diesjährigen Gewinner des Bürger- und Demokratiepreises geehrt. Das diesjährige Motto lautete: „Grenzen überwinden – Händen reichen!“. Der Bürgerpreis in der Kategorie „U27“ geht an das Projekt „Oldesloe hilft sich“. In der Kategorie „Alltagshelden“ hat die Obdachlosenhilfe Lübeck gewonnen. Beide Projekte unterstützen mit hohem Engagement Menschen, die es besonders in Krisenzeiten schwer haben und Hilfe zur Bewältigung ihres Alltags benötigen, so das Urteil der auch mit Landtagsabgeordneten besetzten Jury.

Gewinner des Demokratiepreises, der vom Landtag gestiftet wird, sind der Bund Deutscher Nordschleswiger und der Sydslesvigsk Forening (Südschleswigscher Verein). Die Minderheitenorganisationen wurden für ihr Engagement für Verständigung, Austausch und demokratisches Miteinander im deutsch-dänischen Grenzgebiet ausgezeichnet.

Schirmherren gratulieren im Radio

„Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern der Bürger- und Demokratiepreise 2020 ganz herzlich“, so die beiden Schirmherren Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Schleswig-Holstein und Landtagspräsident Klaus Schlie, die den Preisträgerinnen und Preisträgern die Auszeichnungen zukommen ließen. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie konnten die Preise nicht in einer feierlichen Gala verliehen werden.

Weitere Infos zu den Gewinnern:
Pressemitteilung des Landtages
Website zum Bürger- und Demokratiepreis