Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
06.03.14
16:00 Uhr
B 90/Grüne

Rasmus Andresen zur Zusammenarbeit zwischen CSC und Dataport

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Telefon: 0431 / 988 - 1503 Fax: 0431 / 988 - 1501 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh.gruene-fraktion.de
Nr. 092.14 / 06.03.2014 Vertraulichkeit und Datensicherheit muss an oberster Stelle stehen Zur Zusammenarbeit zwischen Computer Sciences Corporation (CSC) und dem IT- Dienstleister der norddeutschen Bundesländer „Dataport“, sagt der netzpolitische Spre- cher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:
Der US-amerikanische Konzern Computer Sciences Corporation (CSC) und dessen Toch- terfirmen sind keine vertrauenswürdigen Vertragspartner. Wenn wir das Thema eGovernment ernst nehmen möchten, muss Vertraulichkeit und Datensicherheit an obers- ter Stelle stehen. Durch die zu Recht umstrittenen Tätigkeiten für CIA und NSA kann CSC diesen Grundsatz nicht glaubwürdig vertreten.
Die Landesregierung ist in der Pflicht, über den Umfang und die Bedingungen der Verträge mit CSC umfassend zu informieren.

***



Seite 1 von 1