Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
19.03.15
12:40 Uhr
B 90/Grüne

Rasmus Andresen zur Hochschuldebatte in der heutigen Landtagssitzung

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Telefon: 0431 / 988 - 1503 Fax: 0431 / 988 - 1501 Mobil: 0172 / 541 83 53
Opposition missbraucht Hochschulen presse@gruene.ltsh.de www.sh.gruene-fraktion.de für alberne parlamentarische Spiel- chen! Nr.123.15 / 19.03.2015

Zur Verweigerung des Pairings der FDP gegenüber der SPD sagt der stellvertretende Frak- tionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:
Die Opposition missbraucht die Hochschulen für ihre albernen, parlamentarischen Spiel- chen. Wir Grüne kritisieren das Verhalten der Opposition scharf. Es ist Beweis dafür, dass Ihnen die Lage der Hochschulen reichlich egal ist.
Wir Grüne sind optimistisch, dass die Grundhaushalte der Hochschulen mit der Haushalts- aufstellung für den Landeshaushalt 2016 gestärkt werden.
Wir setzen darauf, dass die Hochschulen mit dem Wissenschaftsministerium in der Hoch- schulkommission konkrete Maßnahmen zur Stärkung der Grundhaushalte zeitnah erarbei- ten. Diese werden die Grundlage weiterer Beratungen sein. Wir erwarten von allen Akteu- ren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Kommission.
Die Grüne Fraktion bedankt sich für ein funktionierendes Pairingabkommen mit der Unions- fraktion.



***



Seite 1 von 1