Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
16.10.19
10:37 Uhr
Landtag

Einladung an die Medien: Politische Literatur im Landtag - Konzertlesung mit Stephan Krawczyk zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

Nr. 194 / 16. Oktober 2019



Einladung an die Medien: Politische Literatur im Landtag – Konzertlesung mit Stephan Krawczyk zum 30. Jahrestag des Mauerfalls
Vor drei Jahrzehnten fiel die Berliner Mauer, dieses Ereignis markierte auch das Ende der Deutschen Demokratischen Republik. In seiner Konzertlesung erzählt der Liedermacher und Autor Stephan Krawczyk von dem Land, das 33 Jahre lang seine Heimat war, und von den Geschehnissen und Zusammenhängen, die zum Ende der DDR führten. Der Künstler liest autobiographische Texte und singt Lieder aus der Vorwendezeit sowie von heute. Als einer der Akteure der friedlichen Revolution wurde Stephan Krawczyk erst diesen Monat, kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit, von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Zum Pressegespräch um 18 Uhr und zur Konzertlesung um 19 Uhr am
Donnerstag, 24. Oktober, in der Ausstellung im ersten Stock des Landeshauses, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel
sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Ablauf der Veranstaltung: Begrüßung: Kirsten Eickhoff-Weber, Vizepräsidentin des Schleswig- Holsteinischen Landtages Konzertlesung: Stephan Krawczyk Diskussion – Moderation: Hermann Bernd, Leiter des ZDF-Landesstudios Schleswig-Holstein

Hinweis: Die Konzertlesung findet begleitend zur Ausstellung „Gewalt hinter Gittern“ statt, die der Landtag in diesem Oktober zeigt. Die Wanderausstellung der Gedenkstätten Berlin-Hohenschönhausen und Bautzen klärt über Gefangenenmisshandlungen in DDR-Gefängnissen auf.