Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
05.11.19
14:49 Uhr
SPD

Birte Pauls: Neue Krankenpflegehilfeausbildung wird fachlichen Anforderungen nicht gerecht

Heimo Zwischenberger Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion
Adresse Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Telefon 0431 988 1305 Telefax 0431 988 1308 E-Mail h.zwischenberger@spd.ltsh.de Webseite www.spd-fraktion-sh.de PRESSEMITTEILUNG #232 – 05. November 2019
Birte Pauls: Neue Krankenpflegehilfeausbildung wird fachlichen Anforderungen nicht gerecht Zur neuen Krankenpflegehilfeausbildung erklärt die stv. Vorsitzende und pflegepolitische Sprecherin der SPD- Landtagsfraktion, Birte Pauls:
„Die neue Krankenpflegehilfeausbildung ist einen Einbahn-Schmalspurausbildung, die den fachlichen Anforderungen nicht gerecht wird. Parallel zur generalistischen, 3-jährigen Ausbildung braucht es die generalistische Pflegeassistenz als Ausbildung. Die pflegerische Sozialkompetenz der Altenpflege muss mit der medizinisch-pflegerischen Kompetenz der Krankenpflege kombiniert werden.“



1