Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
04.02.20
16:14 Uhr
Landtag

"Wichtiges Netzwerk für ehrenamtlich Engagierte" - Landtagsvizepräsidentin Eickhoff-Weber gibt Auftakt für Ehrenamtmessen 2020

Nr. 18 / 4. Februar 2020 Sperrfrist: heute, 18 Uhr

„Wichtiges Netzwerk für ehrenamtlich Engagierte“ – Landtagsvize- präsidentin Eickhoff-Weber gibt Auftakt für Ehrenamtmessen 2020
Ob bei der Feuerwehr, in der Hospizarbeit oder beim Naturschutz: Viele Menschen im Land engagieren sich ehrenamtlich. Bei der Auftaktveranstaltung der Ehrenamtmessen 2020 beim Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein in Kiel hat Landtagsvize- präsidentin Kirsten Eickhoff-Weber allen ehrenamtlich aktiven Menschen gedankt. „Ihre Arbeit ist eine Bereicherung“, sagte sie. „Und Sie alle sind eine Ermutigung für diejenigen, die selbst aktiv werden wollen.“
Die Ehrenamtmessen, auf denen sich Vereine, Stiftungen und Initiativen aus der Region präsentieren, seien in dieser Hinsicht ein wichtiges Netzwerk, das Orientierung biete und Beratung ermögliche – hier könne jeder vor Ort sehen, wo und wie man sich engagieren kann, lobte die Landtagsvizepräsidentin. „Und wenn das Passende vielleicht noch nicht dabei ist, ist die Messe auch ein Ort, selbst Ideen einzubringen und an neuen ehrenamtlichen Aufgaben und Möglichkeiten zu arbeiten.“ 43 Prozent der Schleswig-Holsteiner seien gegenwärtig ehrenamtlich aktiv, und viele Menschen seien auf deren Unterstützung angewiesen. „Das Ehrenamt ist unentbehrlich, es übernimmt an vielen Stellen Verantwortung – häufig hilft es, Gräben zu überwinden und Brücken zu bauen in unserer Gesellschaft, die sich zunehmend individualisiert“, hob Eickhoff-Weber hervor.
„Deshalb ist es wichtig, dass das Ehrenamt mit dieser Verantwortung nicht allein gelassen wird und hauptamtliche Unterstützung bekommt“, sagte die Landtagsvizepräsidentin, die an dieser Stelle auch all denjenigen dankte, die an den unterschiedlichsten Stellen im Land dem Ehrenamt zur Seite stünden. Als Ort des Erfahrungsaustauschs und der Informationsweitergabe lobte sie zudem das Ehrenamtnetzwerk Schleswig-Holstein: „Es ist genau die richtige Adresse für alle Ehrenämtler im Lande – und für die, die es noch werden wollen.“
Das Motto der diesjährigen Ehrenamtmessen lautet „Ehrenamt schafft Zukunft“. Die erste Veranstaltung in der Reihe findet am 8. Februar in Neumünster statt, weitere folgen in Westerland auf Sylt, Schleswig, Rendsburg, Kiel, Preetz, Lübeck, Lauenburg und Norderstedt.