Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
05.02.20
20:00 Uhr
FDP

Thüringen braucht sofortige Neuwahlen

Presseinformation

Christopher Vogt, MdL Vorsitzender Anita Klahn, MdL Stellvertretende Vorsitzende Oliver Kumbartzky, MdL Parlamentarischer Geschäftsführer
Nr. 047/ 2020 Kiel, Mittwoch, 5. Februar 2020
Gemeinsamer Beschluss FDP Landesvorstand und FDP- Landtagsfraktion



Thüringen braucht sofortige Neuwahlen



www.fdp-fraktion-sh.de Der Landesvorstand der FDP Schleswig-Holstein und die FDP- Landtagsfraktion haben anlässlich der Wahl des Ministerpräsidenten in Thü- ringen heute Abend folgenden gemeinsamen Beschluss gefasst:
„Thomas Kemmerich kann aus seiner Wahl zum thüringischen Ministerprä- sidenten keinen Regierungsauftrag ableiten. Ein liberaler Ministerpräsident darf nicht von den Stimmen einer rechtsradikalen Partei abhängig sein. Die FDP lehnt jegliche Kooperation mit der AfD ab. Die FDP Schleswig-Holstein fordert daher von Thomas Kemmerich den sofortigen Rücktritt und Neuwah- len in Thüringen.“



Eva Grimminger, Pressesprecherin, v.i.S.d.P., FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Landeshaus, 24171 Kiel, Postfach 7121, Telefon: 0431 / 988 1488, Telefax: 0431 / 988 1497, E-Mail: fdp-pressesprecher@fdp.ltsh.de, Internet: http://www.fdp-fraktion-sh.de