Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
14.02.20
09:07 Uhr
Landtag

Begeisterung für den Kinderkrimi des Landtages - Parlamentspräsident Schlie liest 70 Grundschülern aus den Förde-Detektiven vor

Nr. 25 / 14. Februar 2020

Begeisterung für den Kinderkrimi des Landtages – Parlamentspräsident Schlie liest 70 Grundschülern aus den Förde-Detektiven vor
Seit letztem Herbst ermitteln die Förde-Detektive erfolgreich im nördlichsten Bundesland – nach wenigen Wochen war der Kinderkrimi, den der Landtag gemeinsam mit dem Verlag Oetinger entwickelt und herausgegeben hat, bereits vergriffen. Nach einer Lesung des Autors Christian Tielmann mit dem Landtagspräsidenten wurde Klaus Schlie gleich nochmal zum Vorlesen eingeladen. Am Morgen (Freitag) las er Schülern der Christlichen Schule Kiel aus den Abenteuern von Emma, Paul und Nitro vor. Neben dem Buch brachte Schlie auch Neuigkeiten zu den Förde-Detektiven mit.
Rund 70 Dritt- und Viertklässlern las der Landtagspräsident in der Aula der Kieler Schule aus dem ersten Fall der jungen Spürnasen „Gift im Nord-Ostsee-Kanal“ vor – und versuchte, den kriminellen Machenschaften gemeinsam mit den Zuhörern auf die Spur zu kommen. Einige der Kinder durften dabei nicht zu viel verraten: Die Viertklässler hatten im Herbst die Lesung im Plenarsaal besucht, die Drittklässler kannten die Geschichte noch nicht. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin hatten die Schüler der höheren Stufe vergangenen September den Parlamentspräsidenten gleich zu einem Vorlese-Besuch an ihre Schule eingeladen.
Schlie nutzte die Gelegenheit auch, um den Mädchen und Jungen zu erklären, was der Landtag und dessen Abgeordnete machen. Mit dem Kinder-Krimi, geschrieben für Grundschüler ab acht Jahren, sollen die Leser neben spannender Unterhaltung auch politische Bildung in kindgerechter Form vermittelt bekommen. Und das solle keine einmalige Sache bleiben, berichtete Schlie den Kindern. „Deswegen gibt es eine Fortsetzung der Förde-Detektive. Im Herbst erscheint der zweite Band mit einem neuen Abenteuer von Emma, Nitro und Paul.“ Die nächste Geschichte der Förde- Detektive wird Ende September mit einer Lesung von Christian Tielmann im Plenarsaal vorgestellt. Aber schon vorab gibt es einen ersten kleinen Einblick: Der Autor wird den Besuchern der Museumsnacht im August bereits Auszüge aus dem zweiten Band präsentieren.
Pressefotos des Besuches in der Christlichen Schule Kiel stehen unter sh-landtag.de/aktuelles/pressefotos zum Download zur Verfügung.