Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
14.02.20
12:07 Uhr
Landtag

Landesschülerparlament tagt im Landeshaus - Parlamentspräsident Schlie ruft zu gesellschaftlicher und politischer Beteiligung auf

Nr. 26 / 14. Februar 2020

Landesschülerparlament tagt im Landeshaus – Parlamentspräsident Schlie ruft zu gesellschaftlicher und politischer Beteiligung auf
Parlamentspräsident Klaus Schlie hat am Vormittag (Freitag) im Plenarsaal das Parlament eröffnet – in diesem Fall aber das Landesschülerparlament der Gymnasien in Schleswig- Holstein. Die Vertreter der Schulen tagen heute und morgen in Kiel unter dem Motto „Du. Ich. Wir. Demokratie“.
„Der Landtag ist das Haus der Demokratie, deshalb ist der Plenarsaal der richtige Ort für Ihre Tagung. Es ist wichtig für unser Land, Ihre Meinungen und Ansichten zu erfahren“, begrüßte Schlie die Teilnehmer. Er wolle die Delegierten als Vertreter der jungen Generation dazu aufrufen, gesellschaftlich und politisch aktiv zu werden.
Das Thema des zweiten Landesschülerparlamentes im laufenden Schuljahr „Du. Ich. Wir. Demokratie“ beschreibe einen Kernpunkt der Demokratie, zu der es „ganz wesentlich gehört, sich miteinander auseinanderzusetzen, gegensätzliche Meinungen zu hören und zu diskutieren“, erklärte Schlie. Ihm bereite Sorge, dass der Umgangston in der Gesellschaft rauer geworden sei. „Aber nur der konstruktive, lösungsorientierte Ansatz bringt uns als Gesellschaft weiter. Wir müssen zusammenstehen und dürfen Meinungen nicht hinnehmen, die unserer demokratischen Grundordnung widersprechen. In solchen Fällen ist jeder von uns gefordert“, so der Appell des Landtagspräsidenten. „Wir Demokraten dürfen nicht wortlos und vor allem nicht tatenlos zusehen, wenn unsere Werte offen infrage gestellt und angegriffen werden.“
Den Teilnehmern des Landesschülerparlamentes der Gymnasien wünschte Schlie eine erfolgreiche Tagung. „Nutzen Sie die zwei Tage auch, um sich über Ihren Landtag zu informieren und viele Kontakte zu knüpfen“, lautete die Empfehlung des Parlamentspräsidenten.