Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
13.03.20
20:41 Uhr
SSW

Lars Harms: Corona - Schleswig-Holstein steht zusammen!

Pressemitteilung Nr. 059/2020 Kiel, 13.03.2020
Pressesprecher Per Dittrich, Tel. 0431-988 1383



Corona: Schleswig-Holstein steht zusammen!
Zu den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung anlässlich des Corona-Virus erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:
Ich freue mich, dass die Landesregierung unserer Aufforderung gefolgt ist, nicht nur sämtliche Schulen, sondern auch Bibliotheken, Theater, Museen und Freizeiteinrichtungen zu schließen. Nur so lassen sich Übertragungsketten wirksam unterbrechen. Dass die Jamaika-Koalition 24 Stunden gebraucht hat, bevor diese wichtigen Schritte eingeleitet wurden, ist sogar ein Stück weit nachvollziehbar. Man darf schließlich auch nicht vergessen, dass es sich um Eingriffe in die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger handelt, die sorgfältig abgewägt sein müssen. Aus Sicht des SSW ist Schleswig-Holstein derzeit gut aufgestellt und handlungsfähig ist, um die Corona-Krise zu verlangsamen, bis die Grippewelle überstanden ist. Nur so kann es uns gelingen, immunschwache Menschen zu schützen und einen Kollaps des Gesundheitswesens zu verhindern. Denn genau darum muss es jetzt gehen. Die Menschen in Schleswig-Holstein können sich gewiss sein, dass alle demokratischen Kräfte in Regierung und Opposition an einem Strang ziehen, um diese Krise zu überwinden. Und ich bin überzeugt: Wenn jeder ganz besonnen seinen Teil dazu beiträgt, und wir alle auf uns selbst und auf einander aufpassen, dann wird uns das auch gelingen. Unendlicher Dank gebührt all den Menschen, die alles dafür geben, um den Alltag aufrecht zu halten. Den Pflegenden, dem medizinischen Personal, unseren 2
Polizistinnen und Polizisten, den Beschäftigten im Einzelhandel, Reinigungskräften und vielen, vielen anderen. Ihr leistet Großartiges!