Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
14.05.20
14:48 Uhr
B 90/Grüne

Lasse Petersdotter zum Pflegebonus

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 169.20 / 14.05.2020

Wir werden jetzt ein Konzept für einen landesweiten Pflegebonus in der Krankenpflege entwickeln
Zum im Bundestag beschlossenen Pflegebonus sagt der stellvertretende Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Lasse Petersdotter:
Ich freue mich sehr, dass der Pflegebonus heute im Bundestag verabschiedet wird. So wird der Weg für einen bundesweiten Pflegebonus in der Altenpflege bereitet. Wir wer- den als Land unseren Anteil dazu leisten. Es ist allerdings sehr bedauerlich, dass die bundesweite Vereinbarung nur die Altenpflege in den Blick nimmt. Als Land werden wir jetzt ein Konzept für einen landesweiten Pflegebonus in der Krankenpflege entwickeln.
Wir Grünen in Schleswig-Holstein haben uns dafür stark gemacht, dass diese Prämie kommt. Sie setzt ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung für die harte und exponierte Arbeit unserer Pflegekräfte. Damit werden längst nicht alle Herausforderungen in den Pflegeberufen gelöst, aber es ist ein wichtiges Signal.
Dabei muss allen klar sein, dass dieser Berufszweig generell bessere Löhne braucht und unser Gesundheitssektor strukturell und langfristig gestärkt werden muss. Das gilt nicht nur für die aktuelle Krise, zeigt sich in ihr aber überdeutlich. Diese Debatte muss weiterhin geführt werden und ist von dieser einmaligen Maßnahme völlig unabhängig.
***



Seite 1 von 1