Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
28.05.20
14:43 Uhr
CDU

Anette Röttger: Landesmuseen zeigen, wie Digitalisierung geht

Digitaloffensive der Landesmuseen | 28.05.2020 | Nr. 183/20
Anette Röttger: Landesmuseen zeigen, wie Digitalisierung geht Zur der heute (28.05.) vorgestellten Digitaloffensive der Landesmuseen sagte die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Anette Röttger:
„Die Digitalisierung hält nicht vor den Türen der Museen an. Und das ist auch gut so: Die Digitalisierung bietet ihnen und ihren Besuchern große Chancen. Bestes Beispiel ist die heute vorgestellte Digitaloffensive der Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen, die virtuelle Rundgänge durch das Gottorfer Globushaus in Schleswig und das Jüdische Museum in Rendsburg vorstellte.
So können Inhalte aus den Museen zu jedem nach Hause gebracht werden – und das hierdurch erweckte Interesse wird Auslöser für viele reale Besuche in den Landesmuseen. Somit ergänzen und erweitern die digitalen Möglichkeiten die Angebote unsere Museen und bieten eine - wie sich in der aktuellen Corona-Krise deutlich zeigt – notwendige und kluge Ergänzung.
Ich freue mich, dass das Land diese Entwicklung intensiv unterstützt.
Ziel muss es sein, unser Kultur, die Kunst und Geschichte in die nächsten Generationen weiterzutragen.“



Seite 1/1
Verantwortlich: Kai Pörksen | Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel 0431/988-1440 | info@cdu.ltsh.de | http://www.cdu.ltsh.de