Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
23.07.20
11:47 Uhr
B 90/Grüne

Marret Bohn zum Tod von Sven Picker

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 237.20 / 23.07.2020

Wir betrauern den Verlust von Sven Picker
Zum Tod des langjährigen Vorsitzenden des Sozialverbandes Deutschland in Schles- wig-Holstein, Sven Picker, sagt die parlamentarische Geschäftsführerin der Landtags- fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:
Wir sind tief bestürzt über den plötzlichen Tod von Sven Picker. Mit ihm verliert Schles- wig-Holstein einen unermüdlichen Kämpfer für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Er hat diesen Kampf immer mit viel Herzblut und klaren Worten geführt. Ob es um Kinder- rechte, menschenwürdige Pflege oder bezahlbaren Wohnraum ging: Sven war immer einer der ersten, der sich mit voller Kraft und großer Vehemenz für Verbesserungen stark machte. Für seinen unermüdlichen Einsatz für die Schwachen in unserer Gesell- schaft und für sein außergewöhnliches Engagement wurde er mit dem Bundesver- dienstkreuz ausgezeichnet.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin, seiner Familie und seinem Freundes- kreis. Er hinterlässt eine große Lücke im Sozialverband Deutschland und in Schleswig- Holstein. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten. Seine Vorstellungen von Solida- rität und sozialer Gerechtigkeit werden auch weiterhin eine wichtige Rolle in unserem politischen Wirken spielen.
***



Seite 1 von 1