Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
10.09.20
15:14 Uhr
CDU

Lukas Kilian: Küstentrump Stegner hat sich verrannt

Innen- und Rechtsausschuss | 10.09.2020 | Nr. 311/20
Lukas Kilian: Küstentrump Stegner hat sich verrannt Lukas Kilian, innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute zur gestrigen Sitzung des Innen- und Rechtsauschusses:
„Die zehnstündige Marathonsitzung des Innen- und Rechtsausschusses gestern machte vor allem deutlich, um wen sich das Thema drehen sollte: Um Oppositionsführer Dr. Ralf Stegner.
Obwohl alle Fragen durch die Regierung umfassend und abschließend beantwortet wurden, möchte der SPD-Fraktionschef das Rad immer weiterdrehen und sorgt für alternative Fakten. Klar für uns ist: Ralf Stegner hat sich verrannt.
Sein Misstrauen gegen das Funktionieren eines Rechtsstaates hat eine Dimension angenommen, die nicht mehr hinnehmbar ist.
Bezeichnend war auch, dass Dr. Stegner die Sitzung als einziges Mitglied verließ, als es um Sachfragen der Innenpolitik ging. Hier zeigte sich besonders deutlich, dass Dr. Stegner Interviews und Rampenlicht mehr wert sind als Sacharbeit für unser Land.“



Seite 1/1
Kai Pörksen (Pressesprecher) | Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel 0431/988-1440 | info@cdu.ltsh.de | http://www.cdu.ltsh.de