Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
29.09.20
15:19 Uhr
SPD

Ralf Stegner: So einer gehört hinter Gitter

Heimo Zwischenberger Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion
Adresse Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Telefon 0431 988 1305 Telefax 0431 988 1308 E-Mail h.zwischenberger@spd.ltsh.de Webseite www.spd-fraktion-sh.de PRESSEMITTEILUNG #278 – 29. September 2020

Ralf Stegner: So einer gehört hinter Gitter Zu den Äußerungen des ehemaligen AfD-Sprechers, Christian Lüth, und der Einstufung des so genannten „Flügels“ als eigenes landesweites Beobachtungsobjekt durch den schleswig-holsteinischen Verfassungsschutz, erklärt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ralf Stegner: „Es ist wirklich ekelhaft wie sich ein Sprecher der AfD-Fraktion hinter den politischen Kulissen äußert. Wenn ein AfD-Politiker Flüchtlinge erschießen und vergasen möchte, dann ist das Volksverhetzung! Leider überrascht es mich nicht. Die AfD ist eine rechtsradikale Partei. Den hetzerischen Reden folgen politische Untaten und rechter Terror wie in Halle oder Hanau! Der vertraute von Herrn Gauland gehört wegen solcher Äußerungen hinter Gitter. Punkt. Dass der schleswig-holsteinische Verfassungsschutz den sogenannten „Flügel“ nun beobachtet, ist folgerichtig, eigentlich müsste die gesamte Partei überwacht werden. Wir werden die Rechtsradikalen solange politisch bekämpfen, bis sie aus den Parlamenten verschwunden sind.“



1