Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
02.10.20
10:56 Uhr
B 90/Grüne

Andreas Tietze zum Jobticket

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 328.20 / 02.10.2020


Jobticket:
Ein weiterer Meilenstein einer modernen und nachhaltigen Mobilitätspolitik Zur Berichterstattung über die Einführung eines Jobtickets ab Mai 2021 sagt der ver- kehrspolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Andreas Tietze:
Das Jobticket kommt zur richtigen Zeit. Nachdem wir das landesweite Semesterticket und in der letzten Landtagssitzung die Radstrategie Schleswig-Holstein 2030 auf den Weg gebracht haben, ist das Jobticket ein weiterer Meilenstein für eine Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Nahverkehrs und für eine nachhaltige Mobilitätspolitik.
Der öffentliche Nahverkehr hat in der Corona-Krise viele Kund*innen verloren, diese müs- sen durch attraktive Angebote zurück gewonnen werden. Auszubildende, Angestellte und Unternehmen in Schleswig-Holstein profitieren gleichermaßen von diesem modernen Ti- cket. Jetzt gilt es, in den nächsten Jahren die Angebote eines modernen ÖPNV auszu- weiten. Unter anderem setzen wir uns für ein landesweites Schüler*innenticket ein, wie es in Hessen bereits erfolgreich genutzt wird.
***



Seite 1 von 1