Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
07.10.20
17:28 Uhr
SPD

Birte Pauls und Ralf Stegner: Wir brauchen bundeseinheitliche Regeln

Heimo Zwischenberger Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion
Adresse Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Telefon 0431 988 1305 Telefax 0431 988 1308 E-Mail h.zwischenberger@spd.ltsh.de Webseite www.spd-fraktion-sh.de PRESSEMITTEILUNG #282 – 07. Oktober 2020

Birte Pauls und Ralf Stegner: Wir brauchen bundeseinheitliche Regeln Zu den Beratungen über den Umgang mit inländischen Corona- Hotspots erklären die sozialpolitische Sprecherin, Birte Pauls, und der Fraktionsvorsitzende, Ralf Stegner: „Wir müssen so viel bundeseinheitlich regeln wie möglich. Genau das haben wir gefordert und das ist der richtige Weg. Besonders bei Mobilitätsbeschränkungen brauchen wir bundeseinheitliche Regeln. Alleingänge von einzelnen Bundesländern helfen nicht weiter. Dass der Alleingang von Schleswig-Holstein nun beendet ist, ist gut und das Einlenken der Landesregierung ist folgerichtig. Es ist jedoch so, dass die getroffenen Vereinbarungen nicht von allen Bundesländern mitgetragen werden. Um weiter gemeinsam und gut durch die Pandemie zu kommen, brauchen wir aber einen gemeinsamen Konsens. Wichtig ist, dass überall dort, wo es Hotspots gibt, nach einheitlichen Kriterien durch die Gesundheitsämter gehandelt wird.“



1