Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
11.02.21
17:21 Uhr
SPD

Birte Pauls: Hochaltrige Menschen unterstützen – Fahrtkosten zum Impfzentrum übernehmen

Heimo Zwischenberger Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion
Adresse Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel Telefon 0431 988 1305 Telefax 0431 988 1308 E-Mail h.zwischenberger@spd.ltsh.de Webseite www.spd-fraktion-sh.de PRESSEMITTEILUNG #46 – 10. Februar 20211 Birte Pauls: Hochaltrige Menschen unterstützen – Fahrtkosten zum Impfzentrum übernehmen Zur heute angekündigten weiteren Impfplanung erklärt die sozialpolitische Sprecherin und stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Leider haben wir durch das falsche Vorgehen von Spahn und von der Leyen bei der Beschaffung des Impfstoffes viel Zeit verloren. Das hat dazu beigetragen, dass sich der Druck in einer ohnehin schon sehr schwierigen Situation weiter verschärft hat. Wir begrüßen, dass ab dem 1. März in Schleswig-Holstein alle Impfzentren an den Start gehen. Impfungen sind der zentrale Baustein, um die Pandemie bewältigen zu können. Deshalb müssen sie jetzt kurzfristig deutlich an Fahrt aufnehmen. Vor allem für hochaltrige Personen ist eine Infektion mit dem Coronavirus höchst gefährlich. Für sie ist eine Impfung von besonderer Bedeutung. Viele von ihnen sind aber nur eingeschränkt mobil. Deshalb fordert die SPD von der Landesregierung, dass Fahrtkosten mit einem Taxi für Menschen ab 80 Jahren, die nicht ohne Unterstützung zu einem Impfzentrum kommen, unbürokratisch übernommen werden. Das hilft nicht nur unseren älteren Mitbürgern, gleichzeitig unterstützen wir damit die stark angeschlagenen Taxibranche.“



1