Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
17.02.21
17:00 Uhr
B 90/Grüne

Marlies Fritzen zu einer Biodiversitätsstrategie für Schleswig-Holstein

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 064.21 / 17.02.2021

Wir brauchen einen ambitionierten Plan zur Rettung der Arten
Zur heutigen (17. Februar 2021) Vorstellung von Eckpunkten für eine Biodiversitätsstra- tegie für Schleswig-Holstein sagt die umweltpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marlies Fritzen:
Rund 50 Prozent der in Schleswig-Holstein lebenden Pflanzen- und Tierarten sind in ih- rem Bestand gefährdet. Ihre Lebensräume schwinden und sind zunehmend von Versie- gelung, von Siedlungs- und Verkehrsflächen sowie von intensiver landwirtschaftlicher Nutzung bedroht.
Es ist gut, dass die Biodiversitätsstrategie breit angelegt und mit allen Akteur*innen und Interessierten diskutiert wird. Aus meiner Sicht geht es dabei nicht um den kleinsten ge- meinsamen Nenner, sondern um einen ambitionierten Plan zur Rettung der Arten und intakter Lebensräume. An diesem Plan wird sich zeigen, wer es ernst meint mit dem Na- tur- und Umweltschutz. Er ist der Lackmustest für unsere Gesellschaft und die politischen Akteur*innen, wie ernst der Schutz unserer Lebensgrundlagen genommen wird.
***



Seite 1 von 1