Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
07.09.21
15:40 Uhr
B 90/Grüne

Eka von Kalben zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 280.21 / 07.09.2021


Wir brauchen keine Ganztagsbetreuung, sondern Ganztagsschule
Zur Einigung von Bund und Ländern zur Finanzierung des Rechtsanspruchs auf Ganz- tagsbetreuung sagt die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:
Der Beschluss schafft Klarheit. Es ist gut, dass Familien und Kindern jetzt Dank der Grü- nen Verhandlungen im Vermittlungsausschuss eine größere Priorität in der Finanzpla- nung eingeräumt wird. Klar ist aber auch, dass Kinder nicht nur betreut werden dürfen, sondern Bildung auch am Nachmittag stattfinden muss, um allen Kindern die gleichen Startchancen zu geben. Dafür braucht es ausreichend qualifiziertes Personal. Da hätten wir uns natürlich mehr Unterstützung vom Bund gewünscht, weil das Land und die Kom- munen schon jetzt vor großen Herausforderungen stehen. Wir brauchen keine Ganztags- betreuung, sondern Ganztagsschule, in der Kinder und Jugendliche so gefördert werden, dass sie alle ihre Talente entwickeln können.
***



Seite 1 von 1