Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

Zurücksetzen
10.09.21
14:00 Uhr
B 90/Grüne

Marret Bohn zur Unterstützung von Wohnungs- und Obdachlosen

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 284.21 / 10.09.2021

Wohnen verändert alles
Zum Tag der Wohnungslosen am 11. September sagt die sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:
Die Situation von Wohnungs- und obdachlosen Menschen ist sehr schwierig. Das hat sich in der Corona-Pandemie noch einmal verschärft. Der Weg zurück in ein normales Leben ist ohne Unterstützung nahezu unmöglich. Der Anfang von allem kann die eigene Wohnung sein. Wohnen verändert alles. Das hat das „Housing First“ Konzept in Finnland, aber auch in Hamburg und Berlin erfolgreich gezeigt. Eine eigene Wohnung gibt Sicher- heit und eine neue Perspektive.
Wir Grüne wollen, dass „Housing First“ auch in Schleswig-Holstein umgesetzt wird. Wir müssen sozialen Wohnraum bauen und wir brauchen Organisationen wie die Diakonie oder die Stadtmission, die eine Brücke zwischen den wohnungssuchenden Menschen und den Vermieter*innen bauen.
Das „Konzert gegen die Kälte“ setzt auch in diesem Jahr ein Zeichen und sammelt Spen- den für wohnungs- und obdachlose Menschen. Unser Dank gilt allen, die sich landesweit für diese wichtige gesellschaftliche Arbeit engagieren. Wir Grüne werden sie auch wei- terhin aus voller Überzeugung unterstützen.
***



Seite 1 von 1