Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

5. Juni 2019 – Delegationsreise

Kieler Abgeordnete besuchen Sejmik in Danzig

Eine von Parlamentspräsident Schlie angeführte Delegation mit den europapolitischen Sprechern des Landtages ist derzeit zu Besuch in Polen. Heute gastieren sie im Regionalparlament der Woiwodschaft Pommern.

Danzig Sejmik Pommern watolla
Landtagspräsident Klaus Schlie (re.) im Gespräch mit Mitgliedern des Regionalparlaments in Danzig. 2. von links auf dem Bild: der Sejmik-Vorsitzende Jan Kleinszmidt. Foto: Landtag, Mareike Watolla

Die Parlamente von Schleswig-Holstein und den polnischen Woiwodschaften (Verwaltungsbezirke) Pommern und Westpommern verbindet eine langjährige Partnerschaft. Auf diesen Beziehungen beruht auch das 2004 ins Leben gerufene Parlamentsforum Südliche Ostsee. Gegenwärtig sind die europapolitischen Spitzenpolitiker der Landtagsfraktionen und Parlamentspräsident Klaus Schlie zu einem fünftägigen Besuch in Polen. Heute wurde die Delegation im Sejmik (Regionalparlament) der Woiwodschaft Pommern von dem Vorsitzenden Jan Kleinszmidt empfangen.

Dem herzlichen Empfang folgten intensive Gespräche mit Mitgliedern des Sejmiks. Landtagspräsident Schlie unterstrich das Ziel der Delegationsreise, die Beziehungen zwischen Schleswig-Holstein und den beiden Woiwodschaften zu vertiefen: „Unser Besuch dient auch dazu, neue Ideen und Ansätze für unsere Partnerschaft zu finden.“ Morgen werden die Abgeordneten aus Kiel mit einem Zwischenstopp im westpommernschen Köslin weiter nach Stettin reisen. Auch dort geht es in das Regionalparlament, wo ebenfalls Gespräche mit Abgeordneten geplant sind.

Weitere Infos:
Vorbericht und Pressemitteilung zur Delegationsreise