Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Impressum

Haftungsausschluss und Urheberhinweis

Anti­diskriminierungsstelle des Landes Schleswig-Holstein

 

Dieses Impressum gilt für die Seiten der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, der Beauftragten für die Landespolizei und die Antidiskriminierungsstelle Schleswig-Holstein

http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beauftragte-soz/
http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beauftragte-polizei/
http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beauftragte-ad/
http://www.buergerbeauftragte-sh.de 
http://www.polizeibeauftragte-sh.de

und für die Facebook-Accounts der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, der Beauftragten für die Landespolizei und die Antidiskriminierungsstelle Schleswig-Holstein

https://www.facebook.com/buergerbeauftragte 
https://www.facebook.com/Die-Beauftragte-für-die-Landespolizei-Schleswig-Holstein 
https://www.facebook.com/BeschwerdestelleKinderundJugendliche 
https://www.facebook.com/antidiskriminierungsstelle.sh

 

Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, die Beauftragte für die Landespolizei und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Schleswig-Holstein

Frau Samiah El Samadoni
Karolinenweg 1
24105 Kiel

Tel.: 0431 988 -1240
E-Mail: buergerbeauftragte@landtag.ltsh.de
E-Mail: polizeibeauftragte@landtag.ltsh.de
E-Mail: antidiskriminierungsstelle@landtag.ltsh.de

 

Verantwortliche im Sinne des § 55 RStV:

Frau Samiah El Samadoni

Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Beauftragte für die Landespolizei, und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Schleswig-Holstein

Karolinenweg 1
24105 Kiel

Haftungsausschluss

Die Inhalte der Seiten der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten, Beauftragte für die Landespolizei Schleswig-Holstein und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen und behält es sich vor, diese ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebotes kommt nicht zustande. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind.

Das Angebot der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle enthält auch Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalt die Beauftragte keinen Einfluss hat und die sie sich ausdrücklich nicht zu eigen macht. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten, Beauftragte für die Landespolizei Schleswig-Holstein und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle übernimmt keine Haftung für den Inhalt dieser Seiten.

Urheber- und Schutzrechtehinweis

© Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten, Beauftragte für die Landespolizei Schleswig-Holstein, Antidiskriminierungsstelle Schleswig-Holstein

Alle im Internetangebot der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle veröffentlichten Bilder, Texte, Dokumente usw. unterliegen dem Copyright der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle mit Ausnahme anderweitig genannter Quellenangaben. Zur Verwendung von digitalen Bildern der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle gelten die hier abrufbaren Nutzungsbedingungen. Ein Download oder Ausdruck der Veröffentlichungen der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch gestattet. Alle darüber hinaus gehenden Verwendungen, insbesondere die kommerzielle Nutzung und Verbreitung, sind grundsätzlich nicht gestattet und bedürfen der schriftlichen Genehmigung. Insbesondere der Nachdruck und die Weiterverwendung der redaktionellen Beiträge darf nur zu Pressezwecken und nur nach vorheriger Zustimmung der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten, der Beauftragten für die Landespolizei Schleswig-Holstein und der Antidiskriminierungsstelle erfolgen.

Gestaltung

amatik Designagentur, Kiel