Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet ausschließlich für die Funktionen der Website zwingend erforderliche Cookies.

Datenschutzerklärung

Impressum

Haftungsausschluss und Urheberhinweis

Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Beschwerdestelle bei der Landesbeauftragten

Dieses Impressum gilt für die Seiten der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen sowie die Beschwerdestelle nach § 12 e Landesbehindertengleichstellungsgesetz

http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/lb

http:/www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beschwerdestelle-fuer-barrieren/

und für den Facebook-Account der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

https://www.facebook.com/Landesbeauftragt

 

Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen

Frau Michaela Pries
Karolinenweg 1
24105 Kiel

Tel.: 0431 988 - 1620

E-Mail: lb(at)landtag.ltsh.de

 

Verantwortlicher im Sinne des § 55 RStV:

Michaela Pries
Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung
Karolinenweg 1
24105 Kiel

Haftungsausschluss

Die Inhalte der Seiten der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen und behält es sich vor, diese ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebotes kommt nicht zustande. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind.

Das Angebot der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen enthält auch Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalt die Beauftragte keinen Einfluss hat und die sie sich ausdrücklich nicht zu eigen macht. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen übernimmt keine Haftung für den Inhalt dieser Seiten.

Barrierefreiheitserklärung für die Website der Landesbeauftragten

Diese Erklärung wurde am 27. Januar 2022 aktualisiert.

Die Landesbeauftragte hat festgestellt, dass Teile ihrer Webseite http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beauftragte-men/ nicht barrierefrei gestaltet sind. Aktuell überprüft sie daher die Webseite, um vorhandene Barrieren abzubauen und diese Erklärung im Anschluss zu aktualisieren.

Nicht barrierefrei waren unter anderem:

  • Die Seite "unser Team": Überschriften werden als Gestaltungselement benutzt (bereits behoben)
  • PDFs: Falsche oder fehlende Formatierung von Inhalten
  • Links: Kein gültiges Ziel (mehr), Link nicht selbsterklärend beschriftet.
  • Diese Liste ist nicht abschließend.

Die Landesbeauftragte plant, bis Ende Februar mit der Überarbeitung fertig zu sein, und die Barrierefreiheitserklärung entsprechend zu aktualisieren.

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/beauftragte-men/ aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns melden.

Sie können uns per E-Mail, per Post oder telefonisch kontaktieren:

E-Mail: lb@landtag.ltsh.de

Telefon: 0431 988 1620

Adresse: Karolinenweg 1 in 24105 Kiel.

Urheber- und Schutzrechtehinweis

© Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung

Alle im Internetangebot der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen veröffentlichten Bilder, Texte, Dokumente usw. unterliegen dem Copyright der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen mit Ausnahme anderweitig genannter Quellenangaben. Zur Verwendung von digitalen Bildern der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen gelten die hier abrufbaren Nutzungsbedingungen. Ein Download oder Ausdruck der Veröffentlichungen der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch gestattet. Alle darüber hinaus gehenden Verwendungen, insbesondere die kommerzielle Nutzung und Verbreitung, sind grundsätzlich nicht gestattet und bedürfen der schriftlichen Genehmigung. Insbesondere der Nachdruck und die Weiterverwendung der redaktionellen Beiträge darf nur zu Pressezwecken und nur nach vorheriger Zustimmung der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen erfolgen.

Gestaltung

amatik Designagentur, Kiel