Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

5. Oktober 2018 – Premiere im Landtag

Plenarsaal wird zur Musical­bühne

An zwei Abenden wurde der Plenarsaal im Kieler Landtag in eine Showbühne verwandelt: 16 Laien­darsteller eines musikalischen Kunst­projektes der Musical-Academy Schleswig-Holstein (MASH!) feierten am Donnerstag Premiere.

Musical Nordkolleg
Das Ensemble von MASH! stellt in ihrem Stück die musikalische Vertrauensfrage. Foto: Nordkolleg, Axel Schön

Wo normalerweise die Abgeordneten des Landtages Platz nehmen, verfolgten rund 130 Besucher den ersten öffentlichen Auftritt der Musical-Academy. Durch die ungewöhnliche Location für das Musical „Die Vertrauensfrage“ sollte Musik am tatsächlichen Ort des Geschehens auf Politik treffen, sagte Guido Froese, Leiter des Nordkollegs in Rendsburg in seiner Ansprache. „Als aktuellen Anlass sahen wir die Entwicklungen, dass der Politiker als Person oft mehr im Fokus steht, als die Sachthemen.“

Schlüsselfigur der Darbietung ist die fiktive Protagonistin Rena Wiechmann, die sich, getrieben von ihrem politischen Ziehvater, als Kanzlerkandidatin aufstellen lässt. Zerrissen von verschiedenen inneren Stimmen konfrontiert sich die Karrierefrau mit eigenen Ängsten und muss sich schlussendlich die innerliche Vertrauensfrage stellen.

Landtag unterstützt das Projekt

Sowohl der Landesbeauftragte für politische Bildung, als auch der Landtagspräsident unterstützen das Projekt, das durch einen Musical-Workshop des Nordkollegs entstanden ist. Innerhalb von 26 Tagen haben 16 Laiendarsteller gemeinsam mit zwei Autoren die verschiedenen Songs, Choreographien und Szenarien erarbeitet. Das Nordkolleg ist Akademie für kulturelle Bildung und Tagungszentrum in Rendsburg, das Literatur und Medien, aber auch Musik, Kultur, Wirtschaft, sowie Sprachen und Kommunikation in den Fokus stellt.