Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Abschlussveranstaltung

Rückblick, Erfahrungsberichte, Vortrag und Zeitzeugengespräch

Im Rahmen einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung blicken die Kooperationspartner auf die vergangenen Wochen zurück. Im Zentrum steht ein Zeitzeugenbeitrag von Alexej Heistver. Heistvers Porträt und seine Geschichte, die von den Folgen des fortwährenden Antisemitismus in Europa auch nach dem Zweiten Weltkrieg gezeichnet ist, sind Teil der Ausstellung „KZ überlebt“.

 

Porträt Alexej Heistver, Projekt „KZ-überlebt“
Porträt des Überlebenden Alexej Heistver. Foto: ©-Stefan-Hanke,-Wismar-2013

Grußworte und Rückblicke

Kirsten Eickhoff-Weber,
Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Karin Prien,
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Dr. Christian Meyer-Heidemann,
Landesbeauftragter für politische Bildung

Gerhard Müller,
Schulleiter des RBZ Wirtschaft . Kiel

Erfahrungsberichte der Peers
Schüler*innen des RBZ Wirtschaft . Kiel

Vortrag und Zeitzeugengespräch
Alexej Heistver

Musikalische Begleitung
Schulband des RBZ Wirtschaft . Kiel
Roman Samsovici

Abschlussveranstaltung

19. Februar 2020, 19 Uhr
RBZ Wirtschaft . Kiel, Mensabühne — Westring 444, Kiel

Eine Veranstaltung des Schleswig-Holsteinischen Landtages und des RBZ Wirtschaft . Kiel in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung.

Anmeldung bis zum 7. Februar 2020 per E-Mail: anmeldung@landtag.ltsh.de