Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

04.01.19
14:08 Uhr
B 90/Grüne

Rasmus Andresen zum Hacker-Angriff auf Politiker*innen

Presseinformation

Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Pressesprecherin Claudia Jacob Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel
Zentrale: 0431 / 988 – 1500 Durchwahl: 0431 / 988 - 1503 Mobil: 0172 / 541 83 53
presse@gruene.ltsh.de www.sh-gruene-fraktion.de
Nr. 001.19 / 04.01.2019


Ein Angriff auf unsere Demokratie und Freiheit Zu dem Leak von persönlichen Daten von zahlreichen Politiker*innen und bekannten Persönlichkeiten erklärt der netzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:
Der Hacker-Angriff und Leak von zahlreichen Daten von Politiker*innen, Journa- list*innen und Prominenten ist ein Angriff auf unsere Demokratie und Freiheit. Er zeigt: Datenschutz ist keine nervige Petitesse. Datenschutz und eine robuste digitale Infra- struktur, die Hacker-Angriffe erfolgreich abwehren, sind überlebenswichtig für unsere Demokratie. Wer privateste Daten, die teilweise zum intimen Lebensbereich gehören, online stellt, will die Betroffenen gezielt einschüchtern und verunsichern.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist es zu früh, um zum Ausmaß und den Hintergründen des Da- tenleaks Stellung zu beziehen. Der Landtag sollte seine IT-Sicherheit kritisch überprü- fen und im Ältestenrat, in der IuK-Kommission und im Datenschutzgremium über Kon- sequenzen beraten. Die Kommunikation von Abgeordneten muss vertraulich möglich sein. Sicherheitslücken müssen so gut wie möglich geschlossen werden.
***



Seite 1 von 1