Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Pressefilter

19.03.19
14:48 Uhr
FDP

Annabell Krämer: Jamaika wirtschaftet nachhaltig und solide

Presseinformation

Christopher Vogt, MdL Vorsitzender Anita Klahn, MdL Stellvertretende Vorsitzende Oliver Kumbartzky, MdL Parlamentarischer Geschäftsführer
Nr. 128/ 2019 Kiel, Dienstag, 19. März 2019
Finanzen/ Eckwerte für den Haus- halt 2020



Annabell Krämer: Jamaika wirtschaftet nachhaltig und



www.fdp-fraktion-sh.de solide Zur Vorstellung der Eckwerte für den Haushalt 2020 erklärt die finanzpoliti- sche Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Annabell Krämer:
„Wir wollen unsere Investitionsoffensive auch im kommenden Jahr ohne Neuverschuldung fortsetzen. Das ist eine wichtige Botschaft für die Bürge- rinnen und Bürger und die Betriebe in unserem Land. Zentrale Projekte von Jamaika wie beispielsweise die Kita-Reform oder die Sanierung unserer Landesstraßen sind ebenso ausfinanziert wie die Übertragung des hohen Tarifabschlusses auf die Beamten. Dank unserer soliden Haushaltspolitik können wir auch die Folgen einer nachlassenden Konjunktur zumindest ab- federn.
Uns ist aber bewusst, dass auf der Einnahmenseite weitere Risiken beste- hen, die zu ausgabenseitiger Zurückhaltung mahnen. Wir wollen die Konso- lidierungserfolge der letzten Jahre nicht gefährden. Trotz geringer werden- der Spielräume wird Jamaika auch 2020 wieder mehr als 1,3 Milliarden Euro in Bildung, Infrastruktur und Digitalisierung investieren. Damit stärken wir die Wachstumskräfte unseres Landes und bauen die immensen Betonschul- den schrittweise ab. Auch in den Folgejahren werden wir alle Anstrengun- gen unternehmen, um einen ausgeglichenen Haushalt und hohe Investitio- nen miteinander zu verbinden.“



Eva Grimminger, Pressesprecherin, v.i.S.d.P., FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Landeshaus, 24171 Kiel, Postfach 7121, Telefon: 0431 / 988 1488, Telefax: 0431 / 988 1497, E-Mail: fdp-pressesprecher@fdp.ltsh.de, Internet: http://www.fdp-fraktion-sh.de