Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet ausschließlich für die Funktionen der Website zwingend erforderliche Cookies.

Datenschutzerklärung

26. April 2022 – April-Plenum

Tourismus wieder im Aufwind

Schleswig-Holsteins Tourismusindustrie ist vergleichsweise gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Die Ziele bis 2025 sind sogar schon erfüllt, jetzt liegt die „Tourismusstrategie 2030“ vor.

Tourismus in Heiligenhafen
Schleswig-Holstein, das Land zwischen den Meeren, lockt Touristen unter anderem mit seinen vielen Stränden an. Foto: dpa, Christophe Gateau

Der Tourismus kommt nach langen Corona-Jahren langsam wieder in Tritt. Jetzt gilt es ‒ einem Parlamentsbeschluss aus dem Jahr 2017 folgend ‒ die „Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025“ vor Ablauf ihrer Gültigkeit zu evaluieren und konsequent weiterzuentwickeln. Auf dem Tisch liegt bereits die Tourismusstrategie 2030, die sich neue Ziele setzt. Denn, so verkündet Tourismusminister Bernd Buchholz (FDP) in dem vorliegenden Bericht, die bis 2025 vorgesehenen Kernziele seien bereits erreicht: „30 Millionen gewerbliche Übernachtungen pro Jahr, 30 Prozent Zuwachs beim touristischen Bruttoumsatz und ein Platz unter den Top 3 der Bundesländer mit der höchsten Gästezufriedenheit.“

Und ein weiterer Rückblick: Die Corona-Pandemie habe den Tourismus in Schleswig-Holstein zwar stark getroffen, jedoch sei das Land im Ländervergleich gut durch die Pandemie gekommen. Vorausschauend wird in dem über 75seitigen Bericht betont, dass das Thema „Nachhaltigkeit“ in der neuen Tourismusstrategie zum „Leitmotiv und Qualitätsmerkmal für einen verantwortungsvollen, zukunftsgerichteten, akzeptierten und erfolgreichen Tourismus in Schleswig-Holstein“ werden wird. Ökologische und soziale Perspektiven der Tourismusentwicklung im Land sollen gleichbedeutend behandelt werden wie die ökonomische Perspektive und die Orientierung am Gemeinwohl. Näheres wird Buchholz im Landtag erläutern.

(Stand: 25. April 2022)

Debatte bei Antragstellung:
November 2017 (Strategie)
Vorherige Debatten zum Thema:
Februar 2022
März 2021
Januar 2021 (allg. Wirtschaftshilfen)
August 2020 (Corona-Hilfen)
November 2018 (Tourismusforschung)

Krankheitsbedingt ist eine aktuelle Berichterstattung nicht möglich.

Regierungsbericht

Tourismusstrategie 2030
Bericht der Landesregierung ‒ Drucksache 19/3795 (Bericht)
(Federführend ist das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus)
- Antrag ausdem Jahr 2017: Drucksache 19/317(neu) -