Navigation und Service des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Springe direkt zu:

Diese Webseite verwendet ausschließlich für die Funktionen der Website zwingend erforderliche Cookies.

Datenschutzerklärung

Der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen

des Landes Schleswig-Holstein beim Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Mitgefühl / Mit Gefühl

Benefizkulturwoche und Ausstellung

17.-23. Oktober 2021 | St. Marien zu Lübeck

"Liebe" von Noah Wunsch Noah Wunsch

Unter dem umspannenden Thema „Mitgefühl / Mit Gefühl“ sehen Sie in der Marienkirche zu Lübeck Malerei von Noah Wunsch und Andranik Baghdasaryan, Fotografie von Benedict D'Costa sowie Grafik und Dokumentation von Azim Fakhri. Zwei der Künstler – nämlich der Armenier Andranik Baghdasaryan und der Afghane Azim Fakhri – sind als Geflüchtete nach Schleswig-Holstein gekommen und schaffen seit mehreren Jahren bei uns im Land Kunst.

Vom 17. bis 23. Oktober wird die Ausstellung in einer Benefizwoche von einem musikalischen und schauspielerischen Rahmenprogramm begleitet. Die Ausstellung ist bis zum 15. Dezember 2021 zu sehen.

Die Erlöse der Kulturwoche und sämtliche Spenden im Zusammenhang mit der Ausstellung „Mitgefühl / Mit Gefühl“ gehen an den Verein borderline-europe, der das Geld ausschließlich an Frauen- und Kinderprojekte des Afghanischen Frauenvereins weiterleitet.

Bischöfin Kirsten Fehrs ist Schirmherrin der Schau und eröffnet Ausstellung und Veranstaltungswoche am 17. Oktober mit einer Andacht um 17 Uhr. Mehrere Engagierte werfen vor dem Hintergrund der politischen Zeitgeschichte Schlaglichter auf das Thema Mitgefühl.

Das Programm der Benefizwoche

Sonntag, 17. Oktober 2021, 17 Uhr, kostenlos

Andacht mit Bischöfin Kirsten Fehrs und Marienpastor Robert Pfeifer in der Marienkirche, Musik: Antonio die Dedda und Marienorganist Johannes Unger

Eröffnung der Ausstellung und Kulturwoche

im Anschluss: Orgelkonzert - Antonio di Dedda spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Werner Böhm und Robert Schumann

Dienstag, 19. Oktober 2021, 19 Uhr

Musikalischer Abend mit Anna Herbst (Gesang) und Matthias Veit (Klavier): Werke von Franz Schubert, Richard Strauss, Amy Beach, Hugo Wolf und Rebecca Clarke 

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19 Uhr

Konzert mit Klavier und Violoncello mit Antonio di Dedda (Klavier) und Benedikt Loos (Violoncello) - Werke von Johann Sebastian Bach, Max Bruch und Robert Schumann 

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19 Uhr

Schauspiel, Gesang und Lesung vom Theater Lübeck: Songs von Leonard Cohen, Patti Smith, Bruce Springsteen, Johnny Cash und Rio Reiser, Texte von Khaled Hosseini - mit Astrid Färber, Sara Wortmann, Henning Sembritzki, Will Workman; Musiker: Willy Daum, Jonathan Göring, Peter Imig

im Anschluss: Klassische Gitarre – Aytaç Aktaş und Daniel Molina Eyzaguirre spielen Werke von Johann Sebastian Bach und Astor Piazzolla

Freitag, 22. Oktober 2021, 19 Uhr

Geleitwort von Staatssekrätar für Wissenschaft und Kultur Dr. Oliver Grundei

Die Kurt Buschmann Group spielt Jazz, Blues und Mood Music

Brot und Wein zum Ausklang

Samstag, 23. Oktober 2021, 19 Uhr, St. Jakobi zu Lübeck

Michael Miensopust spielt Michael Ende

im Anschluss: Brass con Brio, Blechbläserensemble - Werke von Purcell bis Hazell

Die Künstler und Exponate

Noah Wunsch

Der in Schleswig-Holstein geborene Maler, Fotograf und Modedesigner Noah Wunsch hat eine große Liebe zu den Menschen und dem Land Schleswig-Holstein. Ausstellungen in der ganzen Welt machen ihn zu einem Reisenden. Aus diesem Grund weiß er, wie wichtig Heimat ist, und was sie bedeutet. Und wie das Mitgefühl der Menschen Heimat schenkt in der Fremde. (noahwunsch-art.com)

"Malerei ist meine Sprache. Wenn ich male, bin ich glücklich." - Noah Wunsch

Noah Wunsch
Noah Wunsch Foto: Noah Wunsch

Andranik Baghdasaryan

Andranik Baghdasaryan wurde 1988 in der armenischen Hauptstadt Jerewan geboren. An der dortigen staatlichen Kunstakademie hat er Kunstwissenschaft und Freie Kunst mit der Spezialisierung Bildhauerei studiert. Er lebt seit 2016 in Kiel. Dort hat er zahlreiche Arbeiten ausgestellt. Andranik Baghdasaryans Schaffensfeld erstreckt sich nicht nur auf skulpturale Kunst, sondern auf nahezu alle Bereiche künstlerisch-gestalterischer Arbeit, wie auch Zeichnen, Malen, Entwerfen, Modellieren und nahezu alle Materialien und Werkstoffe. Im Laufe seiner Arbeit hat Kunst für ihn auch immer den Charakter eines Mediums zur Verständigung gehabt – dies über Sprach- und Kulturgrenzen hinaus. (baghdasaryan.de/wp/)

Andranik Baghdasaryan
Andranik Baghdasaryan Foto: privat

Benedict D’Costa

Azim Fakhri

Der afghanische Grafik- und Graffitikünstler Azim Fakhri wurde am 1. Juli 1989 in Laghman geboren und tritt unter dem Künstlernamen „Kabul Knights“ auf. Schleswig-Holstein ist die zweite Fluchtstation in seinem Leben: Kindheit und Jugend hat Azim Fakhri im iranischen Exil verbracht. Erst 2002, nach der Vertreibung der Taliban, kehrte seine Familie nach Kabul zurück. Inspiriert durch den britischen Streetart Künstler Banksy stellt Azim Fakhri Graffitis und Grafiken her. Mit seiner Kunst will er als Friedensbotschafter verstanden werden – nicht nur für die Menschen in Afghanistan, sondern für die ganze Welt. Die in der Ausstellung gezeigten Grafiken und Graffitis von Azim Fakhri behandeln die Themen Krieg und Liebe im Afghanistan der Gegenwart. Außerdem zeigt die Ausstellung Fotos aus seinem sozialen Projekt „Street Angels“, in dem Fakhri von Kabuler Straßenkindern dokumentierte Szenen ihres Lebens arrangiert hat.

Azim Fakhri/KabulKnight foto: Privat

Tickets und Preise

Tickets für die Abendveranstaltungen kosten 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, Schüler*innen und Geflüchtete hören und sehen kostenlos. Sie können im Ticketshop der Kirche St. Marien zu Lübeck oder an der Abendkasse erworben werden.

Veranstalter*innen

St. Marien zu Lübeck, der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen, Theater Lübeck, Haus der Kulturen Lübeck, Erich-Mühsam-Gesellschaft, Borderline-Europe e. V., St. Jakobi zu Lübeck

Förder*innen

Förder*innen: Die Diakonie Schleswig-Holstein, die Brücke Lübeck und Ostholstein und der Künstler Noah Wunsch

Kontakt

Telefon: 0431 988-1291
Telefax: 0431 988-6101 293

fb@landtag.ltsh.de

Anschrift

Karolinenweg 1
24105 Kiel

  • Dokument
    Typ , Größe
    Datei
  • Bürgerkanzel Stefan Schmidt
    PDF, 60 KB
  • Geleitwort Sts. Dr. Oliver Grundei
    PDF, 14 KB
  • Grußwort Bischöfin Kirsten Fehrs
    PDF, 22 KB